AbteilungenInklusive SchulentwicklungAktuelles
Übergang Kita-Schule: Bruch oder Brücke? – Ergebnisse des Praxistransferprojektes Interessenbasierter Übergang Kita-Schule im Kontext des EE-Ansatzes am 07.Juni 2019 in Hannover

Übergang Kita-Schule: Bruch oder Brücke? – Ergebnisse des Praxistransferprojektes Interessenbasierter Übergang Kita-Schule im Kontext des EE-Ansatzes am 07.Juni 2019 in Hannover

Die Leibniz Universität Hannover, die Landeshauptstadt Hannover und die Heinz und Heide Dürr Stiftung/Regionalnetzwerk Nord-West laden zu einem gemeinsamen Fachtag ein:

„Übergang Kita-Schule: Bruch oder Brücke? –
Ergebnisse des Praxistransferprojektes Interessenbasierter Übergang Kita-Schule im Kontext des EE-Ansatzes“

Auf dieser Fachtagung wird ein Einblick in die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hannover und der Leibniz Universität Hannover mit Vertreter*innen der pädagogischen Praxis zur Entwicklung und Implementation eines interessenbasierten Übergangskonzepts im Kontext des Early Excellence-Ansatzes gegeben.

Am Vormittag wird vortragsbasiert auf die Gestaltung des Übergangs Kita-Schule eingegangen und die Ergebnisse des Praxistransferprojektes, unter Leitung von Dr. Michael Lichtblau, Magdalena Hartmann und Andreas Schenk, vorgestellt. Am Nachmittag können dann die Inhalte in verschiedenen Workshops auf Basis der Praxiserfahrungen der Teilnehmer*innen vertieft diskutiert werden. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Diskussion im Plenum.

7. Juni 2018 | 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Forum St. Joseph | Isernhagener Str. 63, 30163 Hannover

Die Einladung finden Sie hier. Für Anmeldungen nutzen Sie bitte dieses Formular. Anmeldungen können bis zum 17.05. entgegengenommen werden.

Autor: Magdalena Hartmann