Forschung

AKTUELLE FORSCHUNGSPROJEKTE IN DER ABTEILUNG

Die Forschungsaktivitäten in der Abteilung Inklusive Schulentwicklung finden ihren Zusammenhang in einem theoretisch-konzeptionellen Verständnis von Lernbeeinträchtigung, das auf eine individualisierende defizitorientierte Zuschreibung, wie sie noch für das Konzept von Lernbehinderung grundlegend war, zugunsten einer umfassenderen und kontextualisierenden Sichtweise verzichtet. Lernbeeinträchtigungen konstituieren sich demnach in einem komplexen Zusammenspiel von individuellen Faktoren, wie spezifischen Lernvoraussetzungen, metakognitiven Kompetenzen u.a., mit schulischen, familiären und weiteren sozialen Bedingungen.

Aus einer solchen basalen Konzeption haben sich in der Abteilung vier Forschungsschwerpunkte entwickelt: