Lehre & Studium

Das Lehrgebiet Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungenen am Institut für Sonderpädagogik beinhaltet theoretische sowie methodisch-konzeptionelle Zugänge zu Fragen der Entwicklung und des Lernens von Kindern und Jugendlichen unter erschwerten Bedingungen. Dabei stellen insbesondere systemisch-konstruktivistische Erklärungsansätze bezüglich des Phänomens Lernbeeinträchtigungen einen Abteilungsschwerpunkt dar.

Weitere Themenfelder in der Lehre sind sonderpädagogische Diagnostik, Lernbegleitung und Beratung, Didaktik im Förderschwerpunkt Lernen und Perspektiven der Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Thematisch fokussiert werden insbesondere die unterschiedlichen Transitionsphasen (Kindergarten - Schule / Schule - Arbeitswelt) und damit verbundene Problematiken, sowie lebensweltorientierte Ansätze der Förderung von Kindern und Jugendlichen, die in Armutslagen aufwachsen oder einen familiären Migrationshintergrund haben.

Lehrveranstaltungen des Instituts für Sonderpädagogik

Sie gelangen hier zur Übersicht der Lehrveranstaltungen unseres Instituts.