Erfolgreicher Abschluss des Projekts "be_smart"

Marek ist ein großer ACDC-Fan. Nachdem er zu einem Musikvideo von ACDC gesungen gesungen hat, experimentiert er gemeinsam mit Jasmin Jelassi-Köhler mit der aufgenommenen Stimme.

Ende März 2022 wurde das Projekt „be_smart“ (Bedeutung spezifischer Musik-Apps für die Teilhabe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit komplexen Behinderungen an Kultureller Bildung) erfolgreich abgeschlossen. Gefördert wurde das Projekt vom BMBF/Förderlinie: Digitalisierung in der Kulturellen Bildung.

Zusammen mit Kolleg*innen der FH Bielefeld (Frau Prof. Dr. Juliane Gerland) wurden über vier Jahre die Potenziale digitaler Musziermedien für das gemeinsame Musizieren von Jugendlichen mit und ohne Behinderungen erkundet. Neben Interviews mit Jugendlichen zu ihren Erfahrungen mit Musik und digitalen Medien wurden Musikpädagog*innen in schulischen und außerschulischen Feldern interviewt. Explorative Musizier-Sessions wurden videographiert und rekonstruktiv analysiert. Aufgrund der coronabedingten Schulschließungen wurde dazu ein alternatives Untersuchungsdesign entwickelt und mit Studierenden des M.Ed. Sonderpädagogik im SoSe 2021 durchgeführt. Die Datenaufbereitung und -analyse wird nun in studentischen Arbeiten fortgesetzt.

Mit Abschluss des Projektes wird Marvin Sieger, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt, die Leibniz Universität Hannover verlassen. Das Team der Abteilung bedauert dies sehr. Wir danken Marvin für die Zusammenarbeit, für spannende Gespräche Diskussionen und Perspektiv-Erweiterungen - und wünschen ihm für seine nächsten Schritte alles Gute!

Informationen zum Projekt gibt es hier.