AbteilungenPädagogik bei Beeinträchtigungen der geistigen EntwicklungAktuelles
Hallå Jönköping! 18. Treffen des europäischen Netzwerks für Diskurs- und Interaktionsanalyse in Feldern der Sozialen Arbeit (DANASWAC) an der Universität Jönköping in Schweden

Hallå Jönköping! 18. Treffen des europäischen Netzwerks für Diskurs- und Interaktionsanalyse in Feldern der Sozialen Arbeit (DANASWAC) an der Universität Jönköping in Schweden

© Imke Niediek
© Imke Niediek
© Imke Niediek
© Imke Niediek
© Imke Niediek
© Imke Niediek

Vom 31.08. bis 02.09.2022 fand das 18. Treffen des europäischen Netzwerks für Diskurs- und Interaktionsanalyse in Feldern der Sozialen Arbeit (DANASWAC) an der Universität Jönköping in Schweden statt. Wissenschaftler*innen aus Finnland, Schweden, Norwegen, Großbritannien, Slowenien und Deutschland trafen sich, um gemeinsam an Datenmaterial aus unterschiedlichen Projekten zu arbeiten und Ergebnisse zu diskutieren.

Die Universität Jönköping in Schweden ist außerdem eine der Partner-Universitäten der Leibniz Universität Hannover im EULIST Verbund mit spannenden Bachelor- und Masterprogrammen. Beispielsweise geht es in dem interdisziplinären Studiengang „Interventions in Childhood“ um die Förderung von Kindern mit Unterstützungsbedarfen und ihren Familien im Kontext von Vorschule/Schule, Kindergesundheit, Rehabilitation und Sozialarbeit.

Daher war die Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung mit Imke Niediek in diesem Jahr in Jönköping, einerseits um Ergebnisse zu Assistenz-Strategien in der Kommunikation mit unterstützt kommunizierenden Menschen auf dem DANASWAC Treffen zu diskutieren. Andererseits sollten erste Kontakte mit Kolleg*innen an der Fakultät für Erziehungswissenschaften und Kommunikation geknüpft werden, in diesem Rahmen wurden Möglichkeiten zum Studierenden-Austausch besprochen und erste Ideen für gemeinsame Online-Vorlesungen in Schweden und Deutschland entwickelt.

Zurück ging es mit vielen Eindrücken aus Jönköping, einem bunten Studentenleben auf dem Campus und interessanten Gesprächen und Ideen für neue Forschungsvorhaben. Mit im Gepäck ist auch eine Einladung an die europäischen Kolleg*innen aus dem DANASWAC Netzwerk 2023 nach Hannover.

Fazit: Jönköping ist eine Reise wert und Studierende sollten unbedingt die Gelegenheit nutzen, z.B. über das ERASMUS Programm eine Zeit in Schweden zu verbringen!

Mehr Infos zu einem Auslandssemester hier.

Mehr Infos über die Universität Jönköping hier.