Publikationsliste

Beiträge in Zeitschriften mit Peer-Review

Heinrich, M., Arndt, A. & Werning, R. (2014). Von „Fördertanten“ und „Gymnasialempfehlungs- kindern“ – Professionelle Identitätsbehauptung von Sonderpädagog/innen in der inklusiven Schule. Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung, 58–71.

Arndt, A.; Rothe, A. Urban, M. & R. Werning (2013). Die sukzessive Konstruktion von Schul(un)fähigkeit im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Sonderpädagogische Förderung heute, 58(1), S. 70-84.

Arndt, A.; Rothe, A.; Urban, M. & R. Werning (2013). Supporting and stimulating the learning of socioeconomically disadvantaged children – perspectives of parents and educators in the transition from preschool to primary school. European Early Education Research Journal, 21(1), S.23-38.

Beiträge in Zeitschriften

Arndt, A. & Voß, L. (in Vorbereitung). Unterstützungsfaktor: Arbeiten in (multiprofessionellen) Unterrichtsteams. Friedrich Jahresheft.

Arndt, A. & R. Werning (in Vorbereitung). Inklusive Schulentwicklung in der aktuellen Diskussion. Lernende Schule.

Arndt, A. (2014). Multiprofessionelle Teams bei der Umsetzung inklusiver Bildung. Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, 45(1), 72–79.

Arndt, A. & A. Gieschen (2013). Von der Verschiedenheit der Lehrkräfte profitieren. Lernchancen, 16 (93/94), S. 22-26.

Arndt, A.; Günther, S.& U. Krauße-Arnecke (2011). Kooperation im Unterricht konkret. Erfahrungen bei der unterrichtsbezogenen Kooperation von Regelschullehrkräften und Sonderpädagogen. Lernende Schule, 14 ( 55), S. 34-36.

Beiträge in Sammelwerken

Werning, R. & A. Arndt (i. Vorb.). Unterrichtsgestaltung und Inklusion. In E. Kiel (Hrsg), Inklusion in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer.

Arndt, A.-K., Rothe, A., Urban, M. & Werning, R. (im Druck). Umgang mit Schwierigkeiten in der kindlichen Lernentwicklung am Schulanfang. Ergebnisse der qualitativen Längsschnittstudie "Lernerfahrungen im Übergang". In P. Cloos, K. Koch & C. Mähler (Hrsg.), Entwicklung und Förderung in der frühen Kindheit. Interdisziplinäre Perspektiven. Weinheim: Juventa.

Arndt, A. & Gieschen, A. (2013). Kooperation von Regelschullehrkräften und Lehrkräften für Sonderpädagogik. Perspektiven von Schülerinnen und Schülern. In R. Werning & A. Arndt (Hrsg.), Inklusion Kooperation und Unterricht entwickeln (S. 41–62). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Arndt, A. & Werning, R. (2013). Unterrichtsbezogene Kooperation von Regelschullehrkräften und Lehrkräften für Sonderpädagogik. Ergebnisse eines qualitativen Forschungsprojektes. In R. Werning & A. Arndt (Hrsg.), Inklusion Kooperation und Unterricht entwickeln (S. 12–40). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Werning, R.; Urban, M.; Arndt, A. & A. Rothe (2011). Zwischen Regelschule, Förderschule und Zurückstellung vom Schulbesuch – Transitionsprozesse unter erschwerten Bedingungen. In B. Lütje-Klose, M-T. Langer, B. Serke & M. Urban (Hrsg.), Inklusion in Bildungsinstitutionen. Eine Herausforderung für die Heil- und Sonderpädagogik.(S. 238-245). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Herausgeberschaft

Werning, R. & A. Arndt (Hrsg.) (2013). Inklusion: Kooperation und Unterricht entwickeln. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Fortbildungen

Arndt, A. & Lübeck, A. (2014). Multiprofessionelle Kooperation und Teamarbeit. Workshop auf dem Fachtag „Inklusive Wege durch die Oberstufe“, Oberstufen-Kolleg, 12. Juni, Bielefeld.

Arndt, A. (2014): Kooperation von Regelschullehrkräften und Lehrkräften für Sonderpädagogik. Diese Kooperation braucht Strukturen. Forumsbeitrag. Inklusionskongress "Auf dem Weg zum gemeinsamen Lernen", 27. Mai, Oberhausen.