Forschung
Publikationen

Publikationen des Institutes für Sonderpädagogik


Zeige Ergebnisse 1 - 50 von 647
1 2 3 4 5 6 7 Last

2023


Junge A, Siegert K. Zur Bedeutung von Forschungsbeziehungen in Interviewstudien – (selbst-)reflexive Zugänge. ZQF - Zeitschrift für qualitative Forschung. 2023;2023.

Schulz MT. Listening or reading? Rethinking ableism in relation to the senses and (acustic) text. in Techniques of Hearing: History, Theory and Practices. London: Routledge. 2023


2022


Arndt A-K, Becker J, Lau R, Lübeck A, Heinrich M, Löser JM et al. Reflexion im Kontext von Leistung und Inklusion: Ein Ansatz zur Professionalisierung in einem spannungsreichen Feld. in Lutz D, Becker J, Buchhaupt F, Katzenbach D, Strecker A, Urban M, Hrsg., Qualifizierung für Inklusion: Sekundarstufe. Waxmann Verlag GMBH. 2022. S. 233-248. (Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung).

Balbach K, Herz B. Kinderschutz in Schulen und Behinderung: Risikokonstellationen, Tabuzonen und Professionalisierungsanforderungen. Sonderpädagogische Förderung heute. 2022;67(1).

Balbach K. Soziale Lernerfahrungen im Gefährdungsbereich Vernachlässigung – eine kinderschutzsensible und bindungstheoretische Perspektive auf Lehrkräfte. ESE - emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen. 2022;4(4):58-69.

Balt M, Börnert-Ringleb M, Orbach L. Reducing Math Anxiety in School Children: A Systematic Review of Intervention Research. Frontiers in Education. 2022 Feb 3;7. 798516.

doi.org/10.3389/feduc.2022.798516

Baucke K. nternationaler Vergleich als Reflexionsangebot. Eine explorative Studie zur Sicht von Hochschullehrenden auf schulische Inklusion in Deutschland und Kanada. in Schimek B, Kremsner G, Proyer M, Grubich R, Paudel F, Grubich-Müller R, Hrsg., Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten: Kontroversen - Entwicklungen - Perspektiven der Inklusionsforschung. Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 2022. S. 255 - 262

Baucke K. So will ich leben! – Inklusion durch die Bielefelder Wohnschule? in Kergel D, Schomers B, Trotzke P, Sen K, Staats M, Friele B, Kart M, Rieger J, Hrsg., Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion. Springer Fachmedien. 2022

Beckerle C. Gegenwärtiger Stand empirischer Forschung: Professionalisierung: Handeln. in Harr A-K, Geist B, Hrsg., Sprachförderung in Kindertagesstätten: Deutschunterricht in Theorie und Praxis. 2 Aufl. Band 1. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 2022. S. 263-281

Beckerle C, Mackowiak K. Sprachförderliche Interaktionsgestaltung im Kita-Alltag: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. in Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K, Hrsg., Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa. 2022. S. 92-120

Börnert-Ringleb M, Casale G, Hillenbrand C. Digitales Lernen in der Sonderpädagogik – Einflussebenen und relevante Variablen. in Tagungsband der Sektionstagung der DGFE Sektion Sonderpädagogik in Köln. 2022

Börnert-Ringleb M, Casale G, Hillenbrand C. Digitales Lernen und sonderpädagogische Förderung – Editorial zum Themenheft. Empirische Sonderpädagogik. 2022;2022(1):3-5.

Börnert-Ringleb M. Lernschwierigkeiten. in Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M, Hrsg., Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. 2022

Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M. Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. Kohlhammer, 2022.

Börnert-Ringleb M, Wilbert J. Verlaufsdiagnostik und einzelfallbasierte Veränderungsmessung im Rahmen schulischer Förderung. in Blumethal S, Blumenthal Y, Mahlau K, Hrsg., Kinder mit Lern- und emotional-sozialen Entwicklungsauffälligkeiten in der Schule. 1 Aufl. Stuttgart: Kohlhammer. 2022. S. 72-76

Börnert-Ringleb M, Casale G, Herzog M. Zum Zusammenhang von Lern- und Verhaltensschwierigkeiten. in Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M, Hrsg., Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. 2022

Danz S, Jennessen S, Kappeller F. Editorial. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022;30(3):126-127.

Diroll C, Müller-Brauers C, von Lehmden FM. „Und dann erzählt Toni, wie alles wirklich gewesen ist.“: Tempuswechsel im Bilderbuch als Impuls zur Medienbildung. in Müller-Brauers C, Bräuning K, Schomaker C, Hrsg., Bilderbücher im Grundschulunterricht: Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Narr Francke Attempto Verlag . 2022

Dworschak W, Lindmeier B. Zur Notwendigkeit einer konzeptionellen Weiterentwicklung der Maßnahme Schulbegleitung. in Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, Hrsg., Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxishilfen. 3. Aufl. Weinheim, Basel: Beltz Verlagsgruppe. 2022. S. 153-163. (Pädagogik).

Gabriel TM, Börnert-Ringleb M, Wilbert J. Dynamisches Testen im Spannungsfeld von Selektion und Modifikation. in Gebhardt M, Scheer D, Schurig M, Hrsg., Handbuch sonderpädagogische Diagnostik. 2022

Herz B. Ökonomisierungsstress und Unterrichtsstörungen. in Badstieber B, Amrhein B, Hrsg., (Un-)mögliche Perspektiven auf herausforderndes Verhalten in der Schule: Theoretische, empirische und praktische Beiträge zur De- und Rekonstruktion des Förderschwerpunkts Emotionale und Soziale Entwicklung. 1. Aufl. Beltz Juventa. 2022. S. 58-76

Hußmann A, Schröter-Brickwedde AS. Förderplanung im Bereich Lesen. in Gebhardt M, Scheer D, Schurig M, Hrsg., Handbuch sonderpädagogische Diagnostik. 2022

Johannsen T, Keller L. Lernunterstützende Fachkraft-Kind-Interaktionen in Kitas: Mikroanalytische Untersuchung der Effekte der KoAkiK-Weiterqualifizierung mit B-LuKA. ElFo - Elementarpädagogische Forschungsbeiträge. 2022;4(1).

Kappeller F. Cybathletische Körper und Performanzen: Eine repräsentationskritische und ethnografische Lektüre des Cybathlon 2016. Oldenburg: Institut für Materielle Kultur, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 2022. (Studien zur Materiellen Kultur ).

Kappeller F. Körper in Referenz: Überlegungen zu Darstellungen von Exoskeletten und ihren Körpern (ohne Körper). Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022;30(3):135-141.

Kappeller F. Prothetische Absenz, Articulating Gaps: Repräsentationskritische Perspektiven auf visuelle Darstellungen nicht an den Körper gefügter Prothesen. in Schimek B, Kremsner G, Proyer M, Grubich R, Paudel F, Grubich-Müller R, Hrsg., Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten. : Entwicklungen – Perspektiven – Kontroversen der Inklusionsforschung. Verlag Julius Klinkhardt. 2022. S. 75-83

doi.org/10.35468/5924

Klix J. Heterogenität und die Rechtfertigung von Einheit in der Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung: Konzeption einer denkstiltheoretischen Lehrbuchanalyse. in Müller T, Ratz C, Stein R, Lüke C, Hrsg., Sonderpädagogik - zwischen Dekategorisierung und Rekategorisierung: Tagungsband zur DGfE Tagung der Sektion Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 2022. S. 220-230

Klix J, Kreuznacht K, Niediek I. „Mir reichen diese 2 Geschlechter nicht aus“ – Potenziale von Elementarisierung für Genderkonstruktionen in Leichter Sprache. Zeitschrift für Inklusion. 2022;(3).

Köhler S-M, Lindmeier B. Editorial. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 2022 Mär;17(3):277-280.

doi.org/10.3224/diskurs.v17i3.01

Konz B, (ed.), Schröter-Brickwedde AS, (ed.). DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten. Klinkhardt, 2022.

Konz B, Schröter-Brickwedde AS. Diskurse und Desiderate an der Intersektion von Migration, Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten: Einführung in den Sammelband. in Konz B, Schröter A, Hrsg., DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten . Klinkhardt. 2022. S. 8

Konz B, Schröter-Brickwedde AS. Vulnerabilität, „family resilience“ und religiös motivierte Deutungsmuster von Eltern behinderter Kinder. in Konz B, Schröter A, Hrsg., DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten. Klinkhardt. 2022. S. 143

Kreuznacht K. Televisualität und Behinderung: Das aktuelle Thema. Sonderpädagogische Förderung heute. 2022;(2).

Kruschick F, Werning R, Hagemeier C, Seifert H, Binanzer A. Professionelle Kooperation und Inklusion: Zur Umsetzung in der Veranstaltung ‚Digitale Lernlandschaft: Inklusive Bildung‘. Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung. 2022 Jul 15;5(1/2022):87–110.

doi.org/10.18716/ojs/kON/2022.0.5

Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K. Einleitung: BiSS – Bildung durch Sprache und Schrift. in Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K, Hrsg., Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa. 2022. S. 10-18

Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K. Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa, 2022.

Langenhoff JC. 11. Baustein. Analyse der Perspektive des Schülers/der Schülerin. in Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, Hrsg., Schulbegleitung in der inklusiven Schule. : Grundlagen und Praxishilfen. 3 Aufl. Weinheim: Verlag Julius Beltz GmbH. 2022. S. 193-196

Langenhoff JC. Das Erleben von Schulassistenz durch adoleszente Schüler*innen: Erkenntnisse zu den Orientierungen und Haltungen jugendlicher Schüler*innen mit Assistenzerfahrungen. Sonderpädagogik in Niedersachsen. 2022 Jul 9;50(2):56-61.

Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A. Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxis. 3. Aufl. Weinheim [u. a.]: Beltz Verlagsgruppe, 2022. 200 S. (Pädagogik).

Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A. Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Einführung in das Herausgeberwerk. in Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, Hrsg., Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxis. 3. Aufl. Weinheim, Basel: Beltz Verlagsgruppe. 2022. S. 7-11. (Pädagogik).

Lindmeier B. Behinderung, Biografie, Erzählen: Die Arbeit mit einem Lebensbuch. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik. 2022 Jul;28(7-8):37-43.

Lindmeier B. „Die Hoffnung stirbt zum Schluss“: Eine rekonstruktive Studie zum Erleben von Entscheidungsprozessen im Kontext von pränataler Diagnostik. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022;30(2):60-71.

doi.org/10.3262/GL2202060

Lindmeier B, Ehrenberg K. "In manchen Momenten wünsche ich mir auch, dass sie gar nicht da sind.": Schulassistenz aus der Perspektive von Mitschülerinnen und Mitschülern. in Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, Hrsg., Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxis. 3. Aufl. Weinheim, Basel: Beltz Verlagsgruppe. 2022. S. 140-152. (Pädagogik).

Lindmeier B, Gaupp N. Jugend – Corona – Inklusion: Editorial. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022 Jan;30(1):2-3.

doi.org/10.3262/GL2201002

Lindmeier B. Zum Erleben von und dem Umgang mit Zeit: Chrononormative Orientierungen und deren Bearbeitung in adoleszenten Biographien am Übergang Schule-Beruf. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 2022 Mär;17(3):296-309.

doi.org/10.3224/diskurs.v17i3.03

Mackowiak K, Wadepohl H, Keller L, Johannsen T. Lernunterstützung durch kognitive Aktivierung im Kita-Alltag. in Schomaker C, Wadepohl H, Hrsg., Fachkräfte und Kinder im Dialog : Perspektiven auf die Gestaltung kognitiv aktivierender Fachkraft-Kind-Interaktionen im Elementarbereich. Weinheim & Basel: Beltz Juventa. 2022

Meyer D, Schomakers L. Bilderbücher in Einfacher oder Leichter Sprache im inklusiven Deutschunterricht – Kriterien zur Vereinfachung von Texten. in Müller-Brauers C, Bräuning K, Schomaker C, Hrsg., Bilderbücher im Grundschulunterricht: Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Narr Francke Attempto Verlag . 2022

Meyer D, Hilpert W. Die Reihe einfach POLITIK: Materialien zur politischen Bildung für Lernende im SGE. Lernen konkret : Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. 2022;2022(2):16.

Meyer D, Hilpert W. Dossier „inklusiv politisch bilden“ und die Reihe „einfach POLITIK“. Teilhabe : die Fachzeitschrift der Lebenshilfe. 2022;2022(1).

Meyer D, Sun X. Metakommunikation in der inklusionsorientierten Lehrkräftebildung. in Müller T, Ratz C, Stein R, Lüke C, Hrsg., Sonderpädagogik – zwischen Dekategorisierung und Rekategorisierung. Klinkhardt. 2022. S. 301-312