InstitutNews und VeranstaltungenNews
Neue Dissertationspublikation der Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie

Neue Dissertationspublikation der Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie

Weitere Dissertation in der Forschungreihe Diversität in Kommunikation und Sprache / Diversity in Communication and Language (Hrsg. Ulrike Lüdtke) veröffentlicht.

Unter dem Titel Dynamic Assessment - Prozess und Potential in der Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen veröffentlicht Hanna Ehlert im Springer VS Verlag ihre Disserationsschrift. In der zugehörigen Studie wird das Dynamic Assessment erstmalig im deutschsprachigen Raum zur Sprachdiagnostik mehrsprachiger Kinder im Kindergartenalter erfolgreich pilotiert. Dynamic Assessment als alternative diagnostische Vorgehensweise im Bereich Kindersprache hat das Potential die tatsächlichen sprachlichen Kompetenzen bisher schwer zu diagnostizierender Zielgruppen, wie mehrsprachige Kinder, zu erfassen. Durch seinen Fokus auf die situativen sprachlichen Lernfähigkeiten unterscheidet es sich mit einem in die Zukunft gerichteten Blick von klassischen Diagnostikansätzen, welche lediglich den Status Quo sprachlicher Leistungen erfassen. Die Dissertationsschrift trägt neben der empirischen Umsetzung des Dynamic Assessments auch zu seiner theoretischen Basierung durch eine Verknüpfung mit aktuellen Erkenntnissen aus dem Bereich sprachlichen Lernens bei.