InstitutNews und VeranstaltungenNews
Publikation zum Praxistransfer: Gestaltung von Fachkraft-Kind-Interaktionen in inklusiven Kitas

Publikation zum Praxistransfer: Gestaltung von Fachkraft-Kind-Interaktionen in inklusiven Kitas

Im Rahmen der KoAkiK-Projekte ist das praxisorientierte Herausgeberwerk „Interaktionen im Kita-Alltag gestalten - Grundlagen und Anregungen für die Praxis“ entstanden. Beteiligt waren Kolleg*innen des IfS (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Inklusive Schulentwicklung und Sachunterricht und inklusive Didaktik) sowie des Instituts für Epidemiologie, Sozialmedizin & Gesundheitssystemforschung der MHH.

Das Buch richtet sich an Interessierte aus Wissenschaft und Praxis und beinhaltet interdisziplinäre Beiträge zur Gestaltung entwicklungsförderlicher Fachkraft-Kind-Interaktionen im frühpädagogischen Kontext. Neben den theoretischen Grundlagen werden viele Praxisbezüge (Fallbeispiele, Reflexionsfragen, Übungen) hergestellt, die zur Umsetzung im Kita-Alltag anregen. Im Zentrum steht eine auf Beobachtung / Diagnostik basierende und auf das einzelne Kind zugeschnittene (adaptive) Unterstützung kindlicher Entwicklungs- und Bildungsprozesse.