Dr. phil. Michael Lichtblau

Michael_Lichtblau Michael_Lichtblau © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dr. phil. Michael Lichtblau
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
119
Michael_Lichtblau Michael_Lichtblau © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dr. phil. Michael Lichtblau
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
119
Funktionen
Vertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Auswahlkommission Masterstudiengang Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Institut für Sonderpädagogik
Professurvertretung im SoSe 2021

Im Sommersemester 2021 vertritt Herr Lichtblau eine W3-Professur im Förderschwerpunkt Lernen an der Universität Paderborn

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Transition vom Elementar- zum Primarbereich
  • Inklusion in Kita und Schule
  • Kindliche Interessenentwicklung
  • Inklusive Förderdiagnostik

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • 04/2017 - 09/2018 Verwaltung der Professur für Sozialpädagogik der Kindheit am Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik der Leuphana Universität Lüneburg

    • 03/2015 - 09/2015 Verwaltung der Professur für Pädagogik bei erschwertem Lernen und auffälligem Verhalten am Institut für Sonderpädagogik der Universität Koblenz-Landau

    • 01/2015 – 03/2017 Nebenberufliche Tätigkeit in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie von R. Janitzek im Kontext der Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

    • seit 08/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) in der Abteilung Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen bzw. Inklusive Schulentwicklung unter der Leitung von Prof. Dr. Rolf Werning am Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover

    • 01/2008 - 06/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen unter der Leitung von Prof. Dr. Rolf Werning am Instituts für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover

    • 10/2004 - 03/2007 Studentische Hilfskraft in der Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Psychologie und Sozialforschung der Universität Bremen

    • 09/1996 - 07/1999 Tischlergeselle bei Fa. Dipl.-Design. W. Siebert und Fa. E. Harms
  • Ausbildung
    • 08/2009-07/2013 Promotion zum Thema "Interessenentwicklung von Kindern aus soziokulturell benachteiligten Familien im Übergang vom Kindergarten zur Schule"
      Abschluss: Doktor der Philosophie   
    • 11/2007
      Diplomarbeit im Fachbereich pädagogische Psychologie zum Thema "Entwicklung und Erprobung eines Fragebogens zur Erfassung der interkulturellen Unterrichtsgestaltung von Lehrkräften (FIUG)".
      Abschluss: Diplom-Psychologe
    • 2002-2007
      Studium der Psychologie an der Universität Bremen
      Schwerpunkte: Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie, Rechtspsychologie.
      Nebenfach: Arbeitswissenschaften.
    • 1999-2002
      Kollegschule Hannover
      Abschluss: Allgemeine Hochschulreife
    • 1993-1996
      Ausbildung zum Tischler
      Abschluss: Tischlergeselle
  • Weiterbildungen
    • seit 06/2014
      Nebenberufliche Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten mit dem Schwerpunkt "Verhaltenstherapie" am Institut für Beratung und Therapie der Gesellschaft für Verhaltenstherapie in Hildesheim/Dinklar.

    • 04/2013 – 05/2014 Zertifikat "Pro Lehre": Hochschuldidaktisches Zertifikatsprogramm zur Professionalisierung in der Lehre im Umfang von 120 Unterrichtsstunden
  • Weitere Funktionen

     

    Selbstverwaltungsaufgaben

    • seit 2018 Stellvertretende Leitung der Abteilung Inklusive Schulentwicklung

    • 2010-2011 und 2018-2019
      Mitglied im Vorstand des IfS (Vertr. der wiss. Mitarbeiter*innen)

    • 2008-2011
      Leitung der Testothek des IfS

    • 2012-2014
      Sprecher der Nachwuchswissenschaftler*innen der Kommision Pädagogik der frühen Kindheit der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften.
  • Mitgliedschaften und Ämter
    • seit 2014 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.

    • seit 2010 Mitglied im International Forum for Discussion of Research, Theoretical and Professional Issues Related to Self-Determination Theory

    • seit 2009 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften in der Sektion Sonderpädagogik und der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit

    • 2012-2014: Sprecher der Nachwuchswissenschaftler*innen der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit

    • seit 2009 Mitglied im Forschungsnetzwerk frühkindliche Bildung und Entwicklung (FFBE) der Leibniz Universität Hannover

    • seit 2009: Sprecher und Koordinator des FFBE

    • 2008-2013 Mitglied im Forschungsverbund frühkindliche Bildung und Entwicklung Niedersachsen