Forschungsprojekte & Links

FORSCHUNGSINTERESSEN - RESEARCH-INTERESTS

Drittmittelprojekte Ansprechpartner

Knowledge Transfer by Global Unity – Multilateral East African-German Partnership in Speech Language Pathology (SLP)

Steffen Gremmelt
 

 

BiKES
Entwicklung professioneller Selbstkompetenz und Stärkung sprachlich-kultureller Potentiale bilingualer Erzieherinnen - Studie über die Effektivität von Maßnahmen zur Qualifizierung, Begleitung und Vernetzung von Erzieherinnen in der Kindertagesstätte
Ulrich Stitzinger
Peer Tutoring (MWK/nifbe)
Entwicklung und Untersuchung eines kultursensitiven und ressourcenorientierten sprachpädagogischen Förderansatzes für mehrsprachige Kinder im Vorschulbereich

Ulla Licandro
QualiTeE (Landeshauptstadt Hannover)
Prozessbegleitende Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten - Teams zur Implementierung des Förderansatzes Sprachbildung und Sprachförderung


Ulrich Stitzinger

QualiTeE.M (Landeshauptstadt Hannover)
Prozessbegleitende Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten-Teams durch Modell-Kitas zur Implementierung des Förderansatzes Sprachbildung und Sprachförderung

Ulrich Stitzinger
QualiTeE.N (Landeshauptstadt Hannover)
Prozessbegleitende Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten-Teams zur Implementierung des Förderansatzes Sprachbildung und Sprachförderung in der Perspektive der Nachhaltigkeit

Ulrich Stitzinger
Aufbau eines "Child Developement Lab" in Early Childhood Education and Health Inclusive Pre-School Education in Tansania (BMBF/DAAD)

Ulrike Schütte
Aufbau des Master-Studienganges "Speech and Language Pathology" für Kinder mit Behinderung am Sebastian Kolowa University College (SEKUCo), Tumani University, Tansania (Nds. Staatskanzlei/MS) Ulrike Schütte
QualiLinES (Stadt Laatzen)
Evaluation von Qualifizierungsmodulen für pädagogische Fachkräfte im Rahmen des lokalen Konzeptes Sprachbildung & Sprachförderung in Kindertagesstätten der Stadt Laatzen
  Ulrich Stitzinger
Aufbau eines MultiplikatorInnennetzwerkes zur Prävention von vulnerablen Kindern Kirsten Beta 
Julia Wendel
Energetische Sanierung und Optimierung in der Region Irente Dr. Bodo Frank,
Meike Albrecht
Tricki - Trickfilmsynchronisation mit Kindern Ulrich Stitzinger

QualiTeE.N - Prozessbegleitende Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten-Teams zur Implementierung des Förderansatzes Sprachbildung und Sprachförderung in der Perspektive der Nachhaltigkeit

Ulrich Stitzinger


WEITERE LEHR- UND FORSCHUNGSPROJEKTE


INTERNATIONALE KOOPERATIONEN – INTERNATIONAL CONTACTS

  • Prof. Dr. Colwyn Trevarthen, Department of Psychology, University of Edinburgh, UK
  • Dr. Maya Gratier, Centre de Recherche en Psychologie et Musicologie Systématique (Psychomuse), Université Paris X – Nanterre, France
  • Prof. Dr. Ad Foolen, Department of Linguistics, Radboud University Nijmegen, Netherlands
  • Prof. Jordan Zlatev, Centre for Languages and Literature, Department of Linguistics, Lund University, Sweden
  • Dr. Tim Racine, Department of Psychology, Simon Fraser University, Burnaby BC, Canada
  • Prof. Barbara Fultner, Department of Philosophy, Denison University, USA
  • Prof. Horst Ruthrof, English and Philosophy, Murdoch University, Perth, Australia
  • Dr. Anneth Munga, Special Education Needs, Sekuco/Tumaini University, Lushoto, Tanzania
  • Dr. Eun Cheong, Department of Education, Yeungnam University, South-Korea
  • Dr. Ingela K. Naumann, School of Social and Political Studies, Social Policy, University of Edinburgh, UK

ABGESCHLOSSENE PROJEKTE – COMPLETED RESEARCH PROJECTS

  • Emotion und Sprache. Erkenntnistheoretische, sprachtheoretische und didaktiktheoretische Relationen.
  • Relationale Didaktik. Sprachdidaktische Konzeptualisierung für Therapie und Unterricht.
  • Aktuelle bildungspolitische Maßnahmen zur Sprachstandserhebung und Sprachförderung bei Vorschulkindern im Bundesländervergleich.
  • Qualitätsstandards im Förderschwerpunkt Sprache.
  • Sprachspezifische Professionalisierung im Bereich der Interkulturellen Kompetenz.
  • Anthropologische Grundlegung der Sprachbehindertenpädagogik.

KONGRESS- UND TAGUNGS-ORGANISATION – CONFERENCE ORGANISATION

  • Language, Cognition and Emotion.  Theme session, 10th International Cognitive Linguistics Conference “Cognitive Linguistics in Action: From Theory to Application and Back”. July 15th-20th  2007, University of Kraków, Poland. (mit Prof. Ad Foolen, University of Nijmegen, Netherlands).
  • Fokus: MENSCH. Subjektzentrierte Modellbildungen in der Sprachbehindertenpädagogik. Wissenschaftliches Symposium zur Emeritierung von Prof. Dr. G. Homburg. 14.07.2004, Universität Bremen.

LINKS