Publikationsliste

MONOGRAFIEN

  • von Lehmden, F. (2014). Die Rolle sozialer Interaktion bei der Wiederholung syntaktischer Strukturen – Eine Studie zur Videopräsentation und Sprecheranzahl bei Vierjährigen. Online veröffentlichte Dissertation an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld. https://pub.uni-bielefeld.de/record/2673511

ARTIKEL

  • Diroll, Celina, von Lehmden, F. & Müller-Brauers, Claudia (i.V.): „Und dann erzählt Toni, wie alles wirklich gewesen ist.“ - Tempuswechsel im Bilderbuch als Impuls zur Medienbildung. In: Müller-Brauers, Claudia; Bräuning, Kerstin & Claudia Schomaker (i.V.): Bilderbücher im Grundschulunterricht. Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag 
  • Müller-Brauers, C., & von Lehmden, F. (i.D.). GA::NZ geMÜTlich - Bilderbuchinput und kindliche Geschichtenwiedergaben. In K. Björesson, & J. Meibauer (Hrsg.). Kinderliteratur und Pragmatikerwerb. angenommenes Manuskript.
  • Jaecks, P., Johannsen, K., von Lehmden, F. & Jonas, K. (2020). Zukunftskonzept Digitalisierung - 5 Forderungen für die digitale Sprachtherapie. Logos 28(3), 184-188
  • von Lehmden, F., Müller-Brauers, C., & Belke, E. (i.V.). Training the acquisition of German gender and case with specially designed children´s books and songs, Manuskript in Vorbereitung.
  • von Lehmden, F. (2021). Bilderbuchbetrachtung in der alltagsintegrierten und spezifischen Sprachförderung. In A. Harr und B. Geist (Hrsg.). Handbuch Deutschunterricht in Theorie und Praxis (DTP), Band Sprachförderung in Kindertagesstätten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, Manuskript in Vorbereitung.
  • Müller-Brauers, C., Stark, L., & von Lehmden, F. (2017). Einpassung literater Strukturen: Wie Kinder den Input aus Vorlesesituationen produktiv nutzen. Frühe Bildung, 6/4, S. 199-206.
  • von Lehmden, F., Porps, L., & Müller-Brauers, C. (2017). Grammatischer Sprachinput in Kinderliteratur – eine Analyse von Genus-Kasus-Hinweisen in input- und nicht inputoptimierten Bilderbüchern. Forschung Sprache, 2/2017, S. 44-61.
  • von Lehmden, F., Bebout, J., & Belke, E. (2015). Effizienter Einsatz von Inputoptimierung beim Vorlesen in der Sprachförderung. In E. Gressnich, C. Müller, & L. Stark (Hrsg.). Lernen durch Vorlesen: Sprach- und Literaturerwerb in Familie, Kindergarten und Schule (S. 42-56). Narr Francke Attempto Verlag.
  • von Lehmden, F., Kauffeldt, J., Belke, E., & Rohlfing, K. (2013). Das Vorlesen von Kinderbüchern als implizites Mittel zur Sprachförderung im Bereich Grammatik. Praxis Sprache, 1, 18–27

WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION

  • von Lehmden, F., Müller-Brauers, C., & Belke, E. (2020). Grammatik mit Bilderbüchern fördern. KiTa aktuell, 29. Jg., KiTa NRW, 5/2020, 137-140, Köln: Carl Link.
  • von Lehmden, F. (2020, Januar). Sprachförderung durch Vorlesen. Eingeladener Vortrag an der Leibniz-Universität Hannover, Institut für Sonderpädagogik, Hannover.
  • Müller-Brauers, C., & von Lehmden, F. (2019, November). Förderung literater Fähigkeiten mit Kinder- und Jugendliteratur. Eingeladener Workshop im Rahmen des landesweiten schulischen Kongresses des Hessischen Kultusministeriums, Frankfurt.
  • Aktas, M., Asbrock, D., Frevert, S., & von Lehmden, F. (2018). Elternberatung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern.  In A. Blechschmidt & U. Schräpler (Hrsg.), Mehrsprachigkeit in Sprachtherapie und Unterricht. Treffpunkt Logopädie, Band 5 (S. 115-125). Basel: Schwabe.
  • von Lehmden, F., & Porps, L. (2017, Mai). Potentiale des Vorlesens. Eingeladener Workshop im Rahmen der Fachtagung des Bundesverbandes MENTOR e.V., Heidelberg.
  • Aktas, M., Asbrock, D., Frevert, S., & von Lehmden, F. (2017). Alltagsintegrierte Sprachförderung bei Zweijährigen: Der faszinierende Weg von „Bahn pilen“ zu „Spielst du mit mir Eisenbahn?“. KiTa aktuell Spezial, 01/2017, 14-17, Köln: Carl Link.
  • Aktas, M., Asbrock, D., Frevert, S., & von Lehmden, F. (2017). Hallo und merhaba! Mehrsprachige Kinder unterstützen. Im Dialog: Alltagsintegrierte Sprachbildung. Themenheft der Zeitschrift Kleinstkinder in Kita und Tagespflege. Verlag Herder.
  • Müller-Brauers, C., & von Lehmden, F. (2016, November). Potentiale des Vorlesens für den Zweitspracherwerb. Lesestart für Flüchtlinge. Keynote auf dem regionalen Fachtag für Erstaufnahmeeinrichtungen und Netzwerkpartner, Köln.
  • Belke, E., von Lehmden, F., & Müller, C. (2016, Februar). Kinderreime, Gedichte und Geschichten für Vor- und Grundschule im mehrsprachigen Kontext. Workshop im Rahmen der Lehramtsinitiative der DGfS (Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft), Konstanz.