Dominik Schütte

Dominik Schütte
Adresse
Lange Laube 32
30169 Hannover
Gebäude
Raum
106
Dominik Schütte
Adresse
Lange Laube 32
30169 Hannover
Gebäude
Raum
106
Funktionen
  • Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter - Mitarbeiter/-innen des Instituts für Sonderpädagogik

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Rekonstruktive Sozialforschung, insb. Biographieforschung
  • Migrationspädagogik
  • Fluchtforschung
  • Postkoloniale Theorie

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

     

    Seit 2019

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sonderpädagogik, Abt. Berufsorientierung in inklusiven Kontexten; Leibniz Universität Hannover

    2016-2019

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich 12: Erziehungs-und Bildungswissenschaften / Institut Technik und Bildung (ITB), Arbeitsbereich Bildungsinstitutionen / -verläufe und Migration; Universität Bremen

    2015-2017Pädagogischer Mitarbeiter der Hans-Wendt-Stiftung Bremen

     

     

  • Ausbildung
    2011-2015   M.A. Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migrationspädagogik Universität Bielefeld
    2012/2013 Auslandsstudium Educational Studies and Psychology Universitet Roskilde (Dänemark)
    2008-2011 B.A. Erziehungswissenschaft / Soziologie Universität Bielefeld

     

  • Weitere Tätigkeiten / Ehrenamt
    Seit 2019 Assoziiertes Mitglied des Kooperativen Graduiertenkollegs „Vernachlässigte Themen der Flüchtlingsforschung“, gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung
    Seit 2018 Koordination des Arbeitskreis „Flucht und Bildung“ im Netzwerk Fluchtforschung
    Seit 2016Mitglied der Themengruppe „Flucht und Asyl – transdisziplinär und intersektionell“
    2016-2018Coachingtätigkeit im Rahmen der Professionalisierung des Unterstützungs- und Fördergeschehens der Not- und Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete (IQ Netzwerk)