ResearchProjects
Verbundprojekte KoAkiK

Verbundprojekte KoAkiK

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE DER KOAKIK-PROJEKTE!

hintere Reihe (v.l.n.r.): Anke von Garmissen (LUH), Prof. Dr. Claudia Schomaker (LUH), Julia Feesche (MHH), Kathrin Hormann (LUH), Prof. Dr. Ulla Walter (MHH), Dr. Heike Wadepohl, Nicole Heinze (MHH), Dr. Michael Lichtblau (LUH)
vordere Reihe (v.l.n.r.): Stefani Linck (LUH), Lisa Keller (LUH), Prof. Dr. Katja Mackowiak (LUH), Cathleen Bethke (LUH), Matthias Mai (LUH), Antje Kula (MHH), Prof. Dr. Rolf Werning (LUH), Dr. Antje Rothe (LUH), Lisa Disep (LUH)


Sie finden auf dieser Seite Informationen zu den Projekten           

"Alltagsintegrierte Unterstützung kindlicher
Bildungsprozesse in inklusiven Kindertageseinrichtungen"
(KoAkiK I) und

"Nachhaltige Implementation und differenzielle Wirksamkeit des Weiterqualifizierungskonzeptes" (KoAkiK II)



KOAKIK I - ALLTAGSINTEGRIERTE UNTERSTÜTZUNG KINDLICHER BILDUNGSPROZESSE IN INKLUSIVEN KINDERTAGESEINRICHTUNGEN

  • Laufzeit & Projektteam
    Laufzeit04/2017-09/2020
    Projektleitung
    • Prof. Dr. Katja Mackowiak (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Rolf Werning (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Claudia Schomaker (Abteilung Sachunterricht und Inklusive Didaktik, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Ulla Walter (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Dr. Michael Lichtblau (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
     
    Projektteam
    • Cathleen Bethke (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Lisa Disep (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/ Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Julia Feesche (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Nicole Heinze (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Antje Kula (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Stefanie Linck (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Matthias Mai (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Dr. Antje Rothe (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Dr. Heike Wadepohl (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
     
  • Teilnehmende Kitas

     

    Es handelt sich um eine Auswahl aller 27 Einrichtungen (16 Kitas der Interventionsgruppe und 11 Kitas der Warte-Kontroll-Gruppe), die einer Nennung auf der Homepage ausdrücklich zugestimmt haben.

    Ansprechpartnerin für Kitas: Anke von Garmissen

  • Ziele

    Weiterqualifizierung frühpädagogischer Fachkräfte im Bereich der Lernunterstützung und kognitiven Aktivierung in (inklusiven) Kitas

    Weitere Details finden Sie demnächst hier.

  • Forschungsdesign
    Forschungsdesign
    • Kontrollierte Interventionsstudie mit Wartekontrollgruppe
    • Mixed-Methods-Design
    • Längsschnittdesign
    Weitere Details finden Sie demnächst hier.

KOAKIK II - NACHHALTIGE IMPLEMENTATION UND DIFFERENZIELLE WIRKSAMKEIT DES WEITERQUALIFIZIERUNGSKONZEPTES

  • Laufzeit & Projektteam

    Laufzeit

    01/2019 - 12/2021

    Projektleitung
    • Dr. Heike Wadepohl (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Katja Mackowiak (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Dr. Michael Lichtblau (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/ Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Rolf Werning (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/ Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Claudia Schomaker (Abteilung Sachunterricht und Inklusive Didaktik, Leibniz Universität Hannover)
    • Prof. Dr. Ulla Walter (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
     
    Projektteam
    • Cathleen Bethke (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Julia Feesche (Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Anke von Garmissen (Abteilung Inklusive Schulentwicklung/ Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen, Leibniz Universität Hannover)
    • Kathrin Hormann (Abteilung Sachunterricht und Inklusive Didaktik, Leibniz Universität Hannover)
    • Lisa Keller (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Stefani Linck (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
    • Matthias Mai (Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, Leibniz Universität Hannover)
     
  • Ziele

    Nachhaltige Professionalisierung/ Kompetenzentwicklung von pädagogischen Fachkräften und Kita-Teams im Bereich der Lernunterstützung und kognitiven Aktivierung in (inklusiven) Kitas sowie Sicherung des Praxistransfers des KoAkiK-Weiterbildungskonzepts.

  • Forschungsdesign
    • Implementationsforschung
    • Kontrollierte Interventionsstudie mit Wartekontrollgruppe
    • Mixed-Methods-Design
    • Längsschnittdesign

    Die Implementation und Begleitung des Praxistransfers erfolgt auf unterschiedlichen Ebenen:

    • Ebene der Kita-Träger
    • Ebene der Multiplikator/innen
    • Ebene der Kita-Teams / Einrichtungen
    • Ebene der Fachkräfte

     

    Die Implementation und Begleitung des Praxistransfers erfolgt auf unterschiedlichen Ebenen:

    EbeneZiele
    Kita-Träger
    • Weiterführung und Ausbau der bestehenden Kooperationen
    • Schaffung von Dokumentations- und Veranstaltungsformen zur Verankerung des Konzeptes
    Bildung von Netzwerken zur Entwicklung von trägerspezifischen sowie trägerübergreifenden Implementationsstrategien
    Multiplikator/innen
    • Supervision und Unterstützung der Multiplikator/innen bei der Durchführung der Weiterqualifizierung

    • Regelmäßige Treffen zum Austausch untereinander

     

     

     

    Bildung von Reflexionsnetzwerken

    Kita-Team / Einrichtung
    • Einrichtungsübergreifende Workshops zur Erarbeitung von Prozessbegleitungs- und Reflexionsformen, die sich im Kita-Alltag gut umsetzen lassen und bereits vorhandene Strukturen berücksichtigen
    Fachkräfte
    • Umsetzung der in den Workshops erarbeiteten Prozessbegleitungs- und Reflexionsformen

TEAMMITGLIEDER DER VERBUNDPROJEKTE

Team Sonderpädagogische Psychologie

Katja_Mackowiak Katja_Mackowiak Katja_Mackowiak © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Matthias_Mai Matthias_Mai Matthias_Mai © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Heike_Wadepohl Heike_Wadepohl Heike_Wadepohl © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Lisa_Keller Lisa_Keller Lisa_Keller © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Cathleen_Bethke Cathleen_Bethke Cathleen_Bethke © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Stefani_Linck Stefani_Linck Stefani_Linck © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio

Team Inklusive Schulentwicklung

Rolf_Werning Rolf_Werning Rolf_Werning © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Lisa_Disep Lisa_Disep Lisa_Disep © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Michael_Lichtblau Michael_Lichtblau Michael_Lichtblau © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Anke_von_Garmissen Anke_von_Garmissen Anke_von_Garmissen © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Antje_Rothe Antje_Rothe Antje_Rothe © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio

Team Inklusiver Sachunterricht

Claudia_Schomaker Claudia_Schomaker Claudia_Schomaker © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Kathrin_Hormann Kathrin_Hormann Kathrin_Hormann © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio

Team Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung


PUBLIKATIONEN & VORTRÄGE

  • Publikationen

    Rothe, A., Wadepohl, H., Disep, L., Mai, M., Bethke, C., Feesche, J., Hormann, K., & Kula, A. (in press). ‚A dialectic stance‘: Möglichkeiten von Mixed-Methods-Designs zur Erfassung von Professionalität– anhand videografischer Zugänge zu lernunterstützenden Fachkraft-Kind-Interaktionen.

  • Vorträge

    2019

    • Kula, A., Mai, M., Brunemund, L., Walter, U., Mackowiak, K. & KoAkiK team (2019). Promoting problem solving skills - strengthening resilience – how to measure? Kongressbeitrag. 10th EUSPR Conference and Members’ meeting. 16.-18.09.2019, Ghent, Belgien. (http://euspr.org/wp-content/uploads/2019/03/EUSPR_2019_conference_program.pdf)
    • Disep, L., Hormann, K., & Rothe, A. (2019). Inkludierende und exkludierende Prozesse in der pädagogischen Interaktionsgestaltung im Kontext inklusiver Kindertageseinrichtungen. Selbstorganisiertes Symposium. 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). 25.-27.09.2019, Wuppertal.
      • Rothe, A. (2019). Inkludierende und exkludierende Momente im Zusammenhang mit Zuständigkeitserklärungen - Kollektive Perspektiven von KiTa-Teams auf die Praxis pädagogischer Interaktionsgestaltung. Vortrag. 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). 25.-27.09.2019, Wuppertal.
      • Disep, L. & Hormann, K. (2019). Inkludierende und exkludierende Prozesse in der pädagogischen Interaktionsgestaltung zwischen Fachkraft und Kind. Vortrag. 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). 25.-27.09.2019, Wuppertal.
      • Hormann, K. & Disep, L. (2019).  Inkludierende und exkludierende Prozesse in der (Selbst-)Reflexion über die pädagogische Handlungspraxis. Vortrag. 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). 25.-27.09.2019, Wuppertal.
      • Schomaker, C. (2019). Diskussion der Ergebnisse. Diskutantin im Rahmen des selbstorganisierten Symposiums. 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). 25.-27.09.2019, Wuppertal.
    • Bethke, C., Wadepohl, H.: The impact of play settings/ areas on the quality of teacher-child-interactions. Vortrag und Chair im Symposium "Interaction in ECEC: Findings from group-oriented vs. individualized perspectives with (in)CLASS". 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.  
    • Lichtblau, M. & Wadepohl, H. (2019). Assessing cognitively activating interaction strategies in preschool. Round Table Session. 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.
      • Lichtblau, M. & Wadepohl, H. (2019). Short overview of the KoAkiK research project and introduction to the topic of assessing cognitively activating interaction strategies.  Vortrag im Rahmen der Round Table Session. 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.
      • Bethke, C. & Wadepohl, H. (2019). Using the Classroom Assessment Scoring System (Pre-K; Pianta et al., 2008) for assessing cognitively activating teacher-child interactions.  Vortrag im Rahmen der Round Table Session. 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.
      • Linck, S., Bethke, C., Mai, M., Wadepohl, H., & Mackowiak, K. (2019). A microanalytical quantitative perspective on assessing cognitively activating interventions during free-play. Vortrag im Rahmen der Round Table Session. 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.
      • Rothe, A., Disep, L., Lichtblau, M. & Werning, R. (2019). Opportunities of an ethnographic approach to assess cognitive activation in teacher-child interactions during daily routines. Vortrag im Rahmen der Round Table Session. 18th Biennial Conference for Research on Learning and Instruction (EARLI). 12.-16.08.2019, Aachen.

     

     

    2018

    • Feesche, J., Kula, A. & Walter, U. (2018). Integration von Bildung und Gesundheit in der KiTa: Konzeption und Evaluation eines Fortbildungsmoduls. Poster. 40. 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 12.-14.09.2018, Dresden.
    • Kula, A., Feesche, J., Walter, U. and the KOAKIK team (2018). Problem solving skills in kindergarten children – preliminary results of the WALLY testings within the KOAKIK-project. Vortrag. 9. Jahrestagung der European Society for Prevention Research (EUSPR), 24.-26.10.2018, Lissabon.
    • Mackowiak, K, Mai, M., Wadepohl, H. & Steinberg, J. (2018). Erfassung kognitiv anregender Fachkraft-Kind-Interaktionen im Projekt KoAkiK. Symposium „Professionelles Handeln als Herausforderung für die frühkindliche Bildungsforschung“, 27. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, 15.-20.09.2018, Frankfurt/ Main.
    • Mai, M.,  Mackowiak, K., Wadepohl, H., Steinberg, J., Werning, R., Lichtblau, M., Rothe, A., Disep, L., Schomaker, C., Hormann, K., Walter, U., Feesche, J. & Kula, A. (2018). Alltagsintegrierte Unterstützung kindlicher Bildungsprozesse in inklusiven Kindertageseinrichtungen (KoAkiK): Zentrale Konzepte und Design. Poster. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 24.-26.09.2018, Frankfurt/ Mai.
    • Rothe, A. (2018). Professionals’ interactive abilities to support socioeconomically disadvantaged children in every day pedagogical settings – first results of an evaluation study. Poster. EECERA "Early Childhood Education, Families and Communities", 28.-31.08.2018, Budapest.
    • Wadepohl, H. (2018). Herausforderungen und Chancen einer mikro- vs. makroanalytischen Erfassung von Fachkraft-Kind-Interaktionen. Symposium „Professionelles Handeln als Herausforderung für die frühkindliche Bildungsforschung“, 27. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, 24.-26.09.2018, Frankfurt/ Main.
    • Wadepohl, H. (2018). Does cultural diversity affect interaction quality in German preschool classrooms? EARLI Sig 5 “Learning and development in early childhood”, 29.-31.08.2018, Berlin. 
    • Wadepohl, H. & Hormann, K. (2018). Nachhaltige Implementation des Weiterbildungskonzepts zur kognitiven Aktivierung in (inklusiven) Kitas (KoAkiK). Markt der Möglichkeiten auf der Fachtagung "Transfer in der frühkindlichen Bildung: Wissenschaft, Praxis und Bildungsadministration im Dialog“, 23.11.2018, Berlin.

DOWNLOADS

Dieser Bereich befindet sich im Aufbau.