Lehre & Studium

LEHRE IN DER ABTEILUNG

Sprache ist der Schlüssel zur Welt! Dieser häufig zitierte Satz umfasst in seiner vollen Tragweite alle Lebensbereiche: Die Kommunikation in der Familie, Freizeitaktivitäten im Freundeskreis, Erfolg in Schule, Ausbildung  und Beruf, ...

Was aber, wenn dieser Schlüssel nicht ins Schloss passt, verbogen ist oder gar abbricht? Dann besteht die Gefahr, dass sich weitreichende Auswirkungen auf die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und an Bildungschancen entwickeln. Daher fällt der Förderung sprachlicher Fähigkeiten und der Therapie sprachlicher Beeinträchtigungen in unserer heutigen Gesellschaft eine entscheidende Rolle zu, gerade auch im Hinblick auf die zunehmende sprachlich-kulturelle Vielfalt.

Bei uns bieten drei sonderpädagogische Studiengänge mit dem Schwerpunkt Sprache und Kommunikation die Möglichkeit, in diesen vielfältigen Handlungsfeldern tätig zu werden.


Das Lehrgebiet Sprach-Pädagogik und -Therapie bedient im Bachelor-Studiengang insbesondere die Profile Sprache und Kommunikation und Sprachentwicklung und sprachliche Bildung, in den Masterstudiengängen den schulischen Förderschwerpunkt Sprache und den außerschulischen Studienschwerpunkt Sprach- und Kommunikationstherapie.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Klick auf die unten stehenden Textkarten.