Arbeitsfeld Stottern

Herzlich Willkommen im Schwerpunkt Stottern. Hier finden Sie Informationen für Studierende und Teilnehmer*innen. Gern stellen wir Ihnen unsere aktuellen Praxisprojekte vor.

Bild: Organisationsteam vom Sommercamp Bild: Organisationsteam vom Sommercamp Bild: Organisationsteam vom Sommercamp
Organisationsteam Sommercamp

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder unser 10- tägiges Sommercamp für stotternde Jugendliche und junge Erwachsene an und freuen uns schon auf zahlreiche Anmeldungen.

AKTUELLE ANGEBOTE IM SCHWERPUNKT STOTTERN

  • 10 Tage Sommercamp für stotternde Jugendliche und junge Erwachsene

    In der reizvollen Region um das Steinhuder Meer findet seit dem Jahr 2000 jedes Jahr das Sommercamp für stotternde Jungendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 30 Jahren nach dem Hannover Modell statt.  Im Zentrum steht dabei die Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit sich selbst und dem eigenen Kommunikationsverhalten. Dies wird in vielfältigen Situationen beobachtet, reflektiert, geübt und von fachkundigen Therapeuten und Therapeutinnen sowie Studierenden der Leibniz Universität Hannover begleitet und unterstützt.

    In der zehntägigen Stotterintensivtherapie werden neben sprachtherapeutischen Angeboten Aktivitäten wie Ausflüge an und um das Steinhuder Meer, Improvisationstheater, Hörspiel- oder Filmproduktion, Sportaktivitäten wie Fußball, Tischtennis, Yoga etc. angeboten. Das Camp bietet viel Raum für Eigenerfahrungen im Dialog mit anderen, für Austausch mit unterschiedlichen Gesprächspartnern und das Erproben eines neuen Kommunikationsverhaltens.

    Das therapeutische Vorgehen wird im Rahmen von Masterarbeiten oder anderen Forschungsarbeiten evaluiert und ständig weiterentwickelt.

    Weitere Informationen zum Sommercamp unter http://www.stottertherapie-hannover.de/

    Nächstes Sommercamp: 26.7.- 4.8.2019

    Nächstes Nachsorgecamp: 2.10.- 6.10.2019

    Ort: Pfarrhof Bergkirchen, 31556 Wölpinghausen, Nähe Steinhuder Meer

    Bild Sommercamp Teilnehmer*innen Bild Sommercamp Teilnehmer*innen Bild Sommercamp Teilnehmer*innen © Pflughoft/IfS
    Sommercamp am Steinhunder Meer
    Bild: Aufnahme CD/DVD Sommercamp Bild: Aufnahme CD/DVD Sommercamp Bild: Aufnahme CD/DVD Sommercamp © Pflughoft/IfS
    CD-Aufnahme für das Stottercamp
  • Nachsorgecamp

    Ein Nachsorgecamp findet einmal im Jahr für fünf Tage in den niedersächsischen Herbstferien statt. Es richtet sich an diejenigen Betroffenen, die bereits am Sommercamp teilgenommen haben. In Tutoren- und Tandemsystemen mit Studierenden des SKT-Masterstudienganges werden die Inhalte des Sommercamps noch einmal aufgefrischt, Schwierigkeiten bei der Umsetzung im Alltag besprochen und die im Sommercamp entwickelten individuellen Strategien daran angepasst und weiterentwickelt. Im Nachsorgecamp werden die Teilnehmenden von Therapeuten und Studierenden unterstützt, das Erlernte in verschiedenen Situationen auch mit fremden Gesprächspartnern oder in der Öffentlichkeit zu üben und die individuellen Strategien für ein flüssigeres Sprechen zu optimieren.

    In diesem Jahr findet das Nachsorgecamp vom 2.10.- 6.10. 2019 statt.

  • Skype-Nachsorge

    Im Anschluss an das Sommercamp können in regelmäßigen Skype-Sitzungen die Inhalte des Sommercamps gefestigt und individuell überarbeitet werden. Als Tandem- und Kommunikationspartner stehen Studierende des SKT-Studienganges aus dem Modul  Beratung zur Verfügung.  Personen aus dem täglichen Umfeld wie Verwandte oder Freunde werden als Unterstützer in die Skype-Sitzungen mit einbezogen.

  • Die Sommercamp-Trainings-CD

    Auf der Sommercamp-Trainings-CD sind die wesentliche Inhalte der Therapie zusammengefasst, und Übungen zu den einzelnen Schwerpunkten stehen zur Verfügung. Die Studierenden erhalten die CD als Vorbereitung auf die Intensivtherapie und die Campteilnehmenden als  weitere Nachsorgemöglichkeit. Die CD ist für Therapeuten oder Betroffene auch unabhängig vom Sommercamp erhältlich.

  • Die Sommercamp-Trainings-DVD

    Die neue Sommercamp-Trainings-DVD beinhaltet ebenso wie die CD verschiedene Übungen zu den wesentlichen Inhalten der Therapie und ihren unterschiedlichen Schwerpunkten. Sie bietet den Betroffenen sowohl auditive als auch visuelle Hilfestellungen beim selbstständigen Üben und kann somit als ergänzendes Nachsorgeangebot von den Teilnehmenden des Sommercamps genutzt werden. Das Besondere an der Sommercamp-Trainings-DVD ist zudem, dass die Teilnehmenden des Sommercamps selbst an der Gestaltung der DVD maßgeblich mitgewirkt haben und die einzelnen Sequenzen vorstellen und anleiten.

ANSPRECHPARTNERIN

Jana_Pflughoft Jana_Pflughoft © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dipl.-Päd. Jana Pflughoft
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Address
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover
Jana_Pflughoft Jana_Pflughoft © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dipl.-Päd. Jana Pflughoft
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Address
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover