Dipl.-Hdl. Kathrin Hormann

Kathrin_Hormann Kathrin_Hormann © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dipl.-Hdl. Kathrin Hormann
Office hours
Nach Vereinbarung per E-Mail
Address
Lange Laube 32
30169 Hannover
Building
Room
116
Kathrin_Hormann Kathrin_Hormann © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Dipl.-Hdl. Kathrin Hormann
Office hours
Nach Vereinbarung per E-Mail
Address
Lange Laube 32
30169 Hannover
Building
Room
116
Role
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Mitarbeiter/-innen des Instituts für Sonderpädagogik

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Frühkindliche Bildung und Entwicklung
  • Sprachfördermaßnahmen in Kindergarten und Grundschule (Schwerpunkt: alltagsintegrierte Sprachförderung)
  • Kompetenzen und Weiterqualifizierung von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen (Schwerpunkte: Sprache und Inklusion)
  • Professionalisierung in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften im Elementarbereich/ pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    seit 10/2015Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin (LfbA) an der Leibniz Universität Hannover, Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie
    09/2015Anstellung als Lerncoach am Zentrum für Lehren und Lernen (ZeLL) an der Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Mutterschutzvertretung)
    10/2014 - 02/2016Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim im Rahmen des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Forschungsprojektes „Partizipation durch Empowerment“
    04/2013 - 10/2013Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hildesheim – Institut Erziehungswissenschaft, Abteilung Angewandte Erziehungswissenschaft
    11/2012 - 07/2013Anstellung als Projektleiterin bei der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V., Beratungsbüro Hildesheim im Rahmen des Kooperationsprojektes „Sprachkompetenzförderung im Elementarbereich“ mit der Stadt Hildesheim
    12/2011 - 07/2012Anstellung als Lehrerin im Schulkindergarten der Igelschule Hagen (Lüneburg)
    09/2011 - 08/2012 Anstellung als Projektkoordinatorin bei der VHS Region Lüneburg im Rahmen des Kooperationsprojektes „Sprachkompetenzförderung im Elementarbereich“ mit dem Landkreis Lüneburg
    08/2011 - 10/2011Anstellung als Lehrkraft an der BBS II Lüneburg
    07/2007 - 09/2009Anstellung als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Leuphana Universität Lüneburg – Fakultät Bildung, Arbeitseinheit Wirtschaftspädagogik

     

    Selbständige Tätigkeit

    Prozessbegleitung und Beratung

    seit 08/2013Multiplikatorin zur Umsetzung der Qualifizierungsinitiative des Landes Niedersachsen im Bildungsschwerpunkt 1: „Weiterentwicklung einer gemeinsamen Sprachbildung und Sprachförderung durch Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Grundschullehrkräfte im Brückenjahr“
    seit 10/2013Kursleiterin im Rahmen der Qualifizierungsinitiative II „Arbeit mit Kindern bis drei Jahre“ auf gemeinsame Initiative des Kultusministeriums, des Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration und des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur

    Kursleiterin und Lehrbeauftragte

    seit 10/2012

    Lehrbeauftragte an der Universität Hildesheim am Institut für Erziehungswissenschaft

    Lernberatung und Lerncoaching

    seit 08/2012Lerncoaching für SchülerInnen, Auszubildende und Studierende

    Lerntherapie

    seit 12/2012 Lerntherapie: BrainGym, Konzentrationstraining, Training bei AD(H)S, Dyskalkulie und Legasthenie/LRS

     

    Fortbildungen

    Fort- und Weiterbildung (akadem.)

    11/2015

    Qualitative Evaluationsforschung – zweitägiger Workshop (Institut für Qualitative Forschung in Berlin)

    02/2015

    Qualitative Inhaltsanalyse: Anwendungsorientierter Einstieg in Methode und Praxis – zweitägiger Workshop (Institut für Qualitative Forschung in Berlin)

    02/2015

    Qualitative Interviews – Theorie und Praxis – zweitägiger Workshop (Institut für Qualitative Forschung in Berlin)

    07/2008

    „Qualitative Interviewforschung“ – zweitätiger Workshop (bei Jan Kruse über Thesis)

    01/2008 - 01/2009

     

    Hochschuldidaktische Fortbildung „Lehren und Lernen in Lüneburg 2008“ mit Erwerb eines Zertifikats.

     

    Fort- und Weiterbildung (allgemein)

    06/2014

    Teamcoaching

    05/2014 - 11/2014

    „(VIB®): Video-Interaktions-Begleitung

    als ressourcenorientierte Methode für Dialogprozesse“

    10/2013 - 09/2014

    Coaching – Berufsbegleitende Zusatzausbildung 

    Zertifikat: »Coach – Beratung und Begleitung von Coaching-Prozessen (IHK)«

    05/2013 - 06/2013

    Multiplikatoren-Qualifizierung zur Umsetzung der Qualifizierungsinitiative des Landes Niedersachsen im Bildungsschwerpunkt 1: „Weiterentwicklung einer gemeinsamen Sprachbildung und Sprachförderung durch Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und Grundschullehrkräfte im Brückenjahr“ 

    03/2013 - 04/2013

    Ausbildung zur zertifizierten Lerntrainerin (ILE)

    03/2013

    Fortbildung zur Trainerin bei Rechenschwäche/Dyskalkulie (Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung)

    11/2012

    Fortbildung zur Trainerin bei ADS/ADHS (Institut für integrative Lerntherapie und Weiterbildung)

    05/2012 - 09/2012

    Ausbildung zum Lerncoach (ILE)

    09/2011 - 08/2012

    Ausbildung zur Lerntherapeutin/ Lernpädagogin DIL  

    02/2012 - 07/2012

    Fachkraft Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich

  • Ausbildung

    Studium

    10/2013 - 09/2014

    Einzelmodulbelegerin im Weiterbildungsstudiengang
    organization studies

    Modul 6: Unterstützung und Reflexion von Veränderungen
    (Changemanagement; Aufstellungen und Kollegiale Supervision)

    Modul 2: Führung und Beratung
    (Führung; systemische Organisationsberatung)

    Modul 3: Abläufe planen und mit Störungen umgehen
    (Organisieren mit Projekten; Konfliktmanagement, Streitschlichtung und Mediation)

    10/2001 - 07/2007Universität Lüneburg – Studiengang Lehramt an Berufsbildenden Schulen – Wirtschaftswissenschaften mit dem Nebenfach Mathematik
    10/2004 - 03/2010Universität Lüneburg – Zweitstudiengang Betriebswirtschaftslehre
    09/1997 - 01/2000

    Berufsbegleitendes Studium an der genossenschaftlichen Bankakademie in Hannover mit dem Abschluss zur Bankfachwirtin/IHK

     

    Studienabschlüsse

    07/2007Diplom Handelslehrerin und erstes Staatsexamen Lehramt an berufsbildenden Schulen – Wirtschaftswissenschaften mit dem Nebenfach Mathematik
    10/2006Vordiplom Betriebswirtschaftslehre
    01/2000Bankfachwirtin/IHK
  • Weitere Funktionen
    • Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeitenden in der Studienkommission der Leibniz School of Education (Neuwahl WiSe 2018/2019)