Research
Publications

Publications of the Institute of Special Education


Showing entries 301 - 350 out of 715
First 4 5 6 7 8 9 10 Last

2020


Schomaker C. Inklusiven Sachunterricht planen: Über Schülervorstellungen den Lerngegenstand vielfältig erfahrbar machen. Schule Inklusiv. 2020;(8).

Schomaker C, Tänzer S. Kindheitserinnerungen: Über sich erzählen, sich von anderen über sich erzählen lassen. Grundschule Sachunterricht. 2020;86.

Schomaker CT, Tänzer S. ,Sachunterrichtsdidaktik‘. In Allgemeine Fachdidaktik. Vol. 2: Lernen im Fach und über das Fach hinaus : Bestandsaufnahmen und Forschungsperspektiven aus 17 Fachdidaktiken im Vergleich. Münster: Waxmann Verlag GMBH. 2020. p. 363-390. (Fachdidaktische Forschungen).

Schomaker C, Tänzer S. Zum wissenschaftlichen Verständnis des Sachunterrichts: Historische Reflexionen und Befunde aus einem aktuellen Forschugnsprojekt. widerstreit-sachunterricht. 2020 Oct;25.

Schulz MT, Ruhlandt M, Koßmann R, Musenberg O, Schmidt K. Ambivalenz der Assistenz – Arbeitsbezogene, lebensweltliche und didaktische Zusammenhänge. In Dietze T, Gloystein D, Moser V, Piezunka A, Röback L, Schäfer L, Wachtel G, Walm M, editors, Inklusion - Partizipation - Menschenrechte: Transformationen in die Teilhabegesellschaft? : 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen . Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 2020. p. 170-178

Schulz MT, Geese N. Die Autoethnografie in den Critical Blindness Studies – Überlegungen zum Verhältnis von Forschenden zum Erkenntnisgegenstand. In Brehme D, Fuchs P, Köbsell S, Wesselmann C, editors, Disability Studies - zwischen Emanzipation und Vereinnahmung. 1 ed. Weinheim Basel: Beltz Juventa. 2020. p. 165-172

Schulz MT, Leonity H. Die Vielfalt der Diversität – eine Einleitung. In Schulz M, Leontiy H, editors, Ethnographie und Diversität : Wissensproduktion an den Grenzen und die Grenzen der Wissensproduktion. 1 ed. Springer VS Wiesbaden. 2020. p. 1-19

Schulz MT. Die Zeit des Lesens. Rekonstruktion ästhetisierter Eigenzeiten und die Frage der Zeitregie bei der (Hör-)Textaneignung. Forum Qualitative Sozialforschung. 2020;21(2). 2.

Schulz MT. Doing Identity im Spannungsfeld von (Dis-)Ability: Ein (Macht-)Spiel um Deutungsweisen in Interaktionen. In Schulz M, Leontiy H, editors, Diversität und Ethnografie: Wissensproduktion an den Grenzen und die Grenzen der Wissensproduktion. 1 ed. Wiesbaden: Springer VS Wiesbaden. 2020. p. 395-416

doi.org/10.1007/978-3-658-21982-6_16

Schulz MT. Fordern ohne Fördern: Das auditive Lesen als Erweiterung einer inklusiven Hördidaktik. In Grosche M, Decristan J, Urton K, Bruns G, BE, Jansen N, editors, Sonderpädagogik und Bildungsforschung : Fremde Schwestern? . Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 2020. p. 86-90

Schulz MT. Kategorien in Bewegung(en). Intersektionalität im Kontext von Subversion und Disability Studies. In Biele Mefebue A, Bührmann A, Grenz S, editors, Handbuch Intersektionalitätsforschung . Springer VS Wiesbaden. 2020. p. 1-15

doi.org/10.1007/978-3-658-26613-4_28-1

Schulz MT. Sinnlichkeit und Ableismus im Kontext von Schriftsprache. Das disruptive Potential des auditiven Lesens. Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management. 2020;5(1):8-20. 1.

Siegert K. Lebenswege erzählen: Rekonstruktion biographischer Bewältigungsstrategien von Adoleszenten am Übergang Schule-Beruf . Leibniz Universität Hannover, 2020. 318 p.

doi.org/10.15488/11025

Steffens J. Aggressionen, selbstverletzendes Verhalten nd strukturelle Gewalt. Behindernde Leensituationen in ihrem Einfluss auf die menschliche Entwicklung. HEP-Information. 2020;4/20:20-25.

Steffens J. Auf das 'Zwischen' kommt es an! Synchronisierte Interaktionen und deren Abwesenheit in sozialer Isolation. Behindertenpädagogik - Vierteljahresschrift für Behindertenpädagogik und Integration Behinderter in Praxis, Froschung und Lehre. 2020;59(3):260-286.

doi.org/10.30820/0341-7301-2020-3

Steffens J. Emotionale Entwicklung im Kontext von Vernachlässigung, Missachtung und sozialer Exklusion. In Lanwer W, Jantzen W, editors, Jahrbuch der Luria-Gesellschaft 2020. Berlin: Lehmanns Media. 2020. p. 9-28

Steffens J. Intersubjektivität, soziale Exklusion und das Problem der Grenze. Zur Dialektik von Individuum und Gesellschaft. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2020. (Dialektik der Behinderung).

Steffens J, Meyer D. Trauma, Verkörperung und Narrative. Die Rehistorisierung traumatisierender Lebensgeschichten auf individueller und sozialer Ebene. Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten. 2020;1/2020.

Syczewska A, Licandro U, Beckerle C, Schulz W. Sprachlich-kommunikative Kompetenzen von Kindern mit Migrations- oder Fluchthintergrund und frühpädagogischen Fachkräften – methodische Zugänge im NiKK-Projekt. In Bloch B, Kluge L, Trân HM, Zehbe K, editors, Pädagogik der frühen Kindheit im Wandel: Gegenwärtige Herausforderungen und Wirklichkeiten. Weinheim : Beltz Juventa. 2020. p. 148-168. (DGfE-Kommission Pädagogik der frühen Kindheit).

Tänzer S, Lauterbach R, Blumberg E, Grittner F, Lange J, Schomaker C. Sachunterricht begründet planen: Das Modell Generativer Unterrichtsplanung Sachunterricht und seine Grundlagen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2020.

Tewes A-K. Support-Systeme im inklusiven Mathematikunterricht der Grundschule. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2020. Münster: WTM. 2020. p. 925-928

Tewes A-K. Support systems for participation in collective argumentation in inclusive primary mathematics education. In Proceedings of the Seventh ERME Topic Conference on Language in the Mathematics Classroom. 2020. p. 179-186

Thielen M. Bedrohung sexueller Freiheit im Kontext von Fluchtmigration: Anmerkungen und Rückfragen zu Widersprüchen im Diskurs um die Homophobie der 'Anderen'. In Lingen-Ali U, Mecheril P, editors, Geschlechterdiskurse in der Migrationsgesellschaft. Bielefeld: transcript Verlag. 2020. p. 41-57. (migration - macht - bildung).

doi.org/10.14361/9783839453391-003

Thielen M. Berufsorientierung bei Jugendlichen mit Fluchthintergrund: Ausgangslage und Herausforderungen . In Brüggemann T, Rahn S, editors, Berufsorientierung: Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Münster: Waxmann Verlag GMBH. 2020. p. 256-270. (UTB).

Thielen M. Inklusive Berufsorientierung: Möglichkeiten und Herausforderungen. Schule Inklusiv. 2020;2020(9):4-9.

Thielen M. LGBTIQ-Geflüchtete: Überlegungen zu einer heteronormativitäts- und rassismuskritischen Sozialen Arbeit im Spiegel biografischer Erfahrungen. In Timmermanns S, Böhm M, editors, Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt: Interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Weinheim and Basel: Beltz Juventa. 2020. p. 373-387

Urban M, Becker J, Arndt A-K, Löser J, Werning R. Leistung als Integrationsmodus? Ein inklusionspädagogischer Beitrag zur Bildungsforschung. In Grosche M, Decristan J, Urton K, Jansen NC, Bruns G, Ehl B, editors, Sonderpädagogik und Bildungsforschung: Fremde Schwestern?. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 2020. p. 81-85

von Dapper-Saalfels T, Koch K, Mackowiak K, Beckerle C, Löffler C, Heil J. Vignetteninterview zur Erfassung des Sprachförderwissens pädagogischer Fachkräfte (VSW). In Mackowiak K, Beckerle C, Gentrup S, Titz C, editors, Forschungsinstrumente im Kontext institutioneller (schrift-)sprachlicher Bildung. Verlag Julius Klinkhardt. 2020. p. 13-32

doi.org/10.25656/01:20142

von Lehmden F, Müller-Brauers C, Belke E. Grammatik mit Bilderbüchern fördern. KiTa aktuell Nordrhein-Westfalen. 2020;5:137-140.

Wadepohl H, Böckmann S, Gießelmann J, Küsshauer C. Die Gestaltung wertschätzender Fachkraft-Kind-Interaktionen im Kita-Alltag - Weiterentwicklung und Ergebnisse des WSI-R-Ratingverfahrens. In Weltzien D, Wadepohl H, Nentwig-Gesemann I, Alemzadeh M, editors, Frühpädagogischen Alltag gestalten und erleben. Freiburg im Breisgau: FEL-Verlag Forschung - Entwicklung - Lehre. 2020. p. 359-384. (Materialien zur Frühpädagogik).

Wadepohl H. Wertschätzung in Fachkraft-Kind-Interaktionen. In Handbuch Betreuung von Kleinstkindern: Beitrag II 1.20, 27. Lieferung des Loseblattwerks. Köln: Carl Link Verlag. 2020. p. 1-8

Wälti B, Schütte M, Friesen R. Mathematik kooperativ rahmen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2020. Münster: WTM. 2020. p. 997-1000

Wälti B, Schütte M, Friesen R-A. Mathematik kooperativ spielen, üben, begreifen. Hannover: Klett/Kallmeyer, 2020.

Warmuth A-M, Ehrenberg K, Lindmeier B. Aushandlungsprozesse im Kontext von Schulassistenz in der Adoleszenz. Sonderpädagogische Förderung heute. 2020;65(4):427-439.

Wehmeier CM. Narrative comprehension and its associations with gender and nonverbal cognitive skills in monolingual and bilingual German preschoolers. In Bohnacker U, Gagarina N, editors, Developing Narrative Comprehension : Multilingual Assessment Instrument for Narratives . Amsterdam: John Benjamins Publishing Company. 2020. p. 269-296. (Studies in Bilingualism ).

doi.org/10.1075/sibil.61

Weltzien D, (ed.), Wadepohl H, (ed.), Nentwig-Gesemann I, (ed.), Alemzadeh M, (ed.). Frühpädagogischen Alltag gestalten und erleben. Freiburg im Breisgau: FEL-Verlag Forschung - Entwicklung - Lehre, 2020. (Materialien zur Frühpädagogik).

Werning R, Lütje-Klose B. Entdeckendes Lernen. In Heimlich U, Wember FB, editors, Didaktik des Unterrichts bei Lernschwierigkeiten: Ein Handbuch für Studium und Praxis. 4 ed. W. Kohlhammer. 2020. p. 166-180

Werning R. Inklusive Bildung. In Steffi R, Zizeck B, Hu C, Stroth M, editors, Forschungszusammenarbeit China-Deutschand. : Interdisziplinäre Zugänge und transkulturelle Perspektiven.. Bielefeld: Transkript Verlag. 2020. p. 205-216

Werning R. Inklusive Didaktik: Adaptiven Unterricht realisieren. Schule Inklusiv. 2020;8:4-8.

Werning R. Inklusive schulische Bildung: Entwicklungslinien, aktuelle Situation und zukünftige Perspektiven. In Hecker U, Lassek M, Ramseger J, editors, Über die Fächer hinaus: Prinzipien und Perspektiven. Vol. 115. Frankfurt am Main: Grundschulverband. 2020. p. 229-236. (Beiträge zur Reform der Grundschule,).

Werning R, Hummel M. Preparation of German Special Educators for the 21st Century. In The Oxford Encyclopedia of Inclusive and Special Education. New York: Oxford University Press. 2020

doi.org/10.1093/acrefore/9780190264093.013.1185

Werning R, Lichtblau M. Schulische Inklusion in den Bundesländern: Bildungspolitische Entscheidungen und Quoten im Vergleich. PÄDAGOGIK. 2020;72(4):43-47.

doi.org/10.3262/PAED2004043

Werning R, Neugebauer T-G. Sonderpädagogik und Rehabilitationspädagogik in der Lehrerinnen und Lehrerbildung. In Handbuch Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Verlag Julius Klinkhardt. 2020. p. 603-609

Wohltmann JH, Miller O, Veith S, Friege G. Der Einfluss des Nationalsozialismus auf die Physik. In Fereidooni K, Simon N, editors, Rassismuskritische Fachdidaktiken: Theoretische Reflexionen und fachdidaktische Entwürfe rassismuskritischer Unterrichtsplanung. Wiesbaden: Springer Vieweg. 2020. (Pädagogische Professionalität und Migrationsdiskurse).

doi.org/10.1007/978-3-658-26344-7_18


2019


Arndt A-K, Bender S. Kooperation und Unterricht: Relationierungen der Akteur*innen zueinander und zum Gegenstand im Rahmen der unterrichtsbezogenen Zusammenarbeit von Regelschullehrkräften und Sonderpädagog*innen. In Hartmann M, Hummel M, Lichtblau M, Löser JM, Thoms S, editors, Facetten inklusiver Bildung: Nationale und internationale Perspektiven auf die Entwicklung inklusiver Bildungssysteme. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 2019. p. 185-192

Arndt A-K, Becker J, Löser J, Urban M, Werning R. „Regelschüler“ und „Inklusionskinder“: Zur Frage nach leistungsbezogenen Differenzsetzungen in der inklusiven Sekundarstufe. In Ricken G, Degenhardt S, editors, Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum: Inklusion als Querschnittaufgabe . Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 2019. p. 239-243

Becker T, Busche N. Gebrauch und Erwerb der Tempora in mündlichen und schriftlichen Erzählungen. In Binanzer A, Langlotz M, Wecker V, editors, Grammatik in Erzählungen - Grammatik für Erzählungen: Erwerbs-, Entwicklungs- und Förderperspektiven. 1. ed. Baltmannsweiler : Schneider Verlag Hohengehren GmbH. 2019. p. 103-124. (Thema Sprache - Wissenschaft für den Unterricht).

Beckerle C, Mackowiak K. Adaptivität von Sprachförderung im Kita-Alltag - Ein Vergleich des Sprachförderhandelns pädagogischer Fachkräfte bei Kindern mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache und unterschiedlichen Sprachkompetenzen. Lernen und Lernstörungen. 2019 Oct;8(4):203-211.

doi.org/10.1024/2235-0977/a000270

Beckerle C, Kucharz D, Mackowiak K. Alltagstauglich und leicht einsetzbar: Ein Interview zu Sprachproben. Kindergarten heute. 2019;(8):12-14.

Beckerle C, Mackowiak K. Sprachförderliche Interaktionsgestaltung im Kita-Alltag: Der Einsatz von Sprachfördertechniken in unterschiedlich komplexen Situationen. Sprachförderung und Sprachtherapie. 2019;(2):108-113.