DR. REINER BAHR

Dr. Reiner Bahr
Lehrbeauftragter
Dr. Reiner Bahr
Lehrbeauftragter

Dr. Reiner Bahr ist Lehrer für Sonderpädagogik mit den Förderschwerpunkten Sprache und Lernen. Er hat von 1979 bis 1985 an der Universität zu Köln studiert und promovierte dort im Jahr 1996 mit einer Arbeit zum selektiven Mutismus. Seine umfangreiche Berufserfahrung umfasst Tätigkeiten als Sprachtherapeut, als Lehrer an Förderschulen, als Sonderpädagoge und Vertretungsprofessor im Hochschuldienst (Universität zu Köln) sowie als Fachleiter in der 2. Ausbildungsphase am Studienseminar Duisburg. Dr. Bahr wurde 2007 Rektor der LVR-Wilhelm-Körber-Schule in Essen, eine Schule für Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen - Sekundarstufe 1 (www.wks-essen.de). Neben der schulischen Alltagsarbeit liegen seine Themenschwerpunkte auf den Gebieten: Selektiver Mutismus, Autismus-Spektrum-Störungen, Stottern, Didaktik des Unterrichts mit sprachbeeinträchtigten Menschen, Schriftspracherwerb und LRS.

Lehraufträge, Vorträge und Fortbildungen führten ihn außer an die Leibniz-Universität Hannover unter anderem auch an die Universität Bremen, an die Humboldt-Universität Berlin sowie an Fachhochschulen in der Schweiz und an das Zentrum für kleine Kinder in Winterthur.