InstitutPersonenverzeichnis
Lena Christine Fokken

Lena Christine Fokken

Lena Christine Fokken
Sprechzeiten
bis 31.03.2023: Anmeldung per E-Mail
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
020
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
020
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Sprechzeiten
bis 31.03.2023: Anmeldung per E-Mail
Institut für Sonderpädagogik

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Neurologische Störungsbilder: Aphasie, Sprechapraxie, Dysarthrie, Dysphagie, kognitive Kommunikationsstörungen
  • Diagnostik und Therapie in der Akutphase

Lebenslauf

  • Kurzprofil

    Lena Fokken ist akademische Sprachtherapeutin und Klinische Linguistin (bkl). 2011 absolvierte sie den 2-Fach Bachelorstudiengang in Linguistik und Phonetik und Deutsche Sprache und Literatur an der Universität zu Köln sowie 2015 den Masterstudiengang in dem Studiengang Speech Science mit dem Schwerpunkt Klinische Linguistik an der Philipps-Universität in Marburg. Von 2015 bis 2022 war sie als akademische Sprachtherapeutin in einer Klinik für Diagnostik, Therapie und Pflege von Patientinnen und Patienten mit neurologischen und geriatrischen Erkrankungen im Landkreis Hameln-Pyrmont tätig. Seit 2022 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie. Der Schwerpunkt ihrer aktuellen Arbeit liegt im Bereich der Lehre von neurologischen Störungsbildern und der Leitung des Schwerpunkts Sprach- und Kommunikationstherapie des Masterstudiengangs Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften.

  • Beruflicher Werdegang
    seit 12/2022 Lehrkraft für besondere Aufgaben am IfS in der Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie
    2015 – 2022 angestellte akademische Sprachtherapeutin in einer Klinik für Diagnostik, Therapie und Pflege von Patientinnen und Patienten mit neurologischen und geriatrischen Erkrankungen im Landkreis Hameln-Pyrmont
  • Ausbildung
    2012 – 2015 Masterstudiengang Speech Science mit dem Schwerpunkt Klinische Linguistik an der Philipps-Universität Marburg
    Abschluss: Master of
    Arts
    2011 – 2012 Masterstudiengang Linguistik – Allgemeine Sprachwissenschaft sowie Linguistik – Phonetik Universität zu Köln
    2007 – 2011 2-Fach Bachelorstudiengang Linguistik und Phonetik sowie Deutsche Sprache und Literatur Universität zu Köln
    Abschluss: Bachelor of Arts
  • Mitgliedschaften und Ämter

    Deutscher Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs e.V.)03

Lehrveranstaltungen

Im Sommersemester 2023

Veranstaltungen
Dysphagien - Befunden und Behandeln - 2 SWS   - Deutsch  
Neurologie bei ausgewählten Störungen - 2 SWS   - Deutsch  
Therapie der Aphasie - 2 SWS   - Deutsch