Studium
Praktika

Praktika

ALLGEMEINE HINWEISE ZU PRAKTIKA IN DEN STUDIENGÄNGEN UNSERES INSTITUTS

  • Bachelorstudiengang Sonderpädagogik

    Bachelorstudiengang Sonderpädagogik:

    Der Studiengang umfasst insgesamt vier Praktika, wobei eines der Praktika bereits im Vorfeld des Studiums abgeleistet sein muss (Vorpraktikum). Das erste Praktikum im Studium (5 Leistungspunkte; 4 Wochen) kann wahlweise in der Sonderpädagogik als orientierendes sonderpädagogisches Schulpraktikum oder im Wahlbereich des Professionalisierungsbereiches abgeleistet werden (als Praktikum mit entwicklungspsychologischem Bezug oder als berufsfeldrelevantes Praktikum).

    Die zwei weiteren Praktika werden im Erstfach Sonderpädagogik absolviert und betreut. Sie umfassen zusammen 10 Leistungspunkte. (Ein Beobachtungspraktikum im Umfang von 3 Wochen und ein Praktikum in sonderpädagogischen Handlungsfeldern im Umfang von 5 Wochen).

    Weitere Informationen finden Sie unter "Aufbau des Studiums und Studienfächer"sowie unter "Downloads / Dokumente zum Studiengang"

  • Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik

    Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik:

    In das Studium sind zwei Praktika integriert, beide sind in den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten zu absolvieren. Die Praktika umfassen insgesamt 9 Leistungspunkte, ein förderdiagnostisches Praktikum mit 4 LP im Umfang von drei Wochen und ein sonderpädagogisches Schulpraktikum im Umfang mit 5 LP im Umfang von 5 Wochen. Siehe auch auf der Studiengangsdarstellung des Instituts unter dem Punkt "Modulübersicht".

    Förderschwerpunkt Sprache: Wenn der Förderschwerpunkt Sprache gewählt wurde, muss das förderdiagnostische Praktikum in diesem Schwerpunkt absolviert werden.

    Weitere Informationen finden Sie bei der Studiengangsbeschreibung und unter "Dowloads / Dokumente zum Studiengang".

  • Masterstudiengang Sonder- und Rehabilitationspädagogik

    Masterstudiengang Sonder- und Rehabilitationspädagogik:

    Im Masterstudiengang „Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften“ (M. A.) sind zwei Praktika im Umfang von insgesamt 11 Leistungspunkten (330 Std.; acht Wochen) in dem gewählten Studienschwerpunkt erfolgreich zu absolvieren.

    Die Zeiten im Praktikum schließen die Präsenzzeiten, die Vor- und Nachbesprechungen und den Vor- und Nachbereitungsaufwand im Praktikum mit ein. Die Praktika werden entweder im Block oder in semesterbegleitender Form mit festen Praktikumstagen oder in Mischformen durchgeführt. Die Praktikumsplätze werden von den Studierenden selbständig gesucht.

    Weitere Informationen finden Sie bei der Studiengangsbeschreibung sowie unter "Downloads / Dokumente zum Studiengang".

  • Kooperatives Schulpraktikum

    Weitere Informationen zum  Kooperativen Schulpraktikum von Studierenden im Bachelor Sonderpädagogik (OSP) und im Fächerübergreifenden Bachelor (ASP/SPS) erhalten Sie hier.


SPEZIFISCHE HINWEISE UND REGELUNGEN UNSERER ABTEILUNGEN ZU PRAKTIKA