Prof. Dr. phil. Rolf Werning

Rolf_Werning Rolf_Werning © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Prof. Dr. phil. Rolf Werning
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
120
Rolf_Werning Rolf_Werning © Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio
Prof. Dr. phil. Rolf Werning
Adresse
Schloßwender Straße 1
30159 Hannover
Gebäude
Raum
120
Funktionen
Geschäftsführung
Institut für Sonderpädagogik
Professorinnen und Professoren
Institut für Sonderpädagogik
Interview mit Rolf Werning 'Das deutsche Schulportal' 13. November 2020

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Inklusive schulische Bildung
  • Inklusive Transition
  • Pädagogische Förderung von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf im Lern-, Leistungs- und Verhaltensbereich
  • Systemisch-konstruktivistische Theorie- und Handlungsansätze im pädagogisch/sonderpädagogischen Bereich
  • Institutionsberatung; systemische Praxisberatung
  • Erforschung von Lebenswelten sozial benachteiligter und gesellschaftlich randständiger Kinder und Jugendlicher

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    • Wissenschaftlicher und therapeutischer Mitarbeiter in einem interdisziplinären Team im Zentrum für Bildung und Gesundheit in Dortmund 
    • Lehrer an einer Schule für Lernbehinderte in Hagen (Westfalen) 
    • Wiss. Mitarbeiter an der Universität Bielefeld, Fakultät für Pädagogik, Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule 
    • Nebenberufliche Tätigkeit als Supervisor in pädagogischen und psychosozialen Einrichtungen 
    • 1997 Ruf auf eine Professur für Lernbehindertenpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 
    • 2004 Ruf auf eine Professur für Integrative Pädagogik und Didaktik an der Universität zu Köln 
    • 1997 Berufung zum Professor an die Leibniz Universität Hannover, Lehrgebiet Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen
    • April 2009 bis April 2011 Dekan der Philosophischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover
    • 2006 Mitglied der Expertenkommission zur Reform der Lehrerbildung in Nordrhein-Westfalen
    • 2012 Mitglied der Expertenkommission zur Lehrerbildung in Berlin
    • 2012 Mitglied der Expertenkommission zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Baden-Württemberg
    • 2014 Beratendes Mitglied der Autorengruppe Bildungsberichterstattung "Bildung in Deutschland 2014"
  • Ausbildung
    • 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt für Sonderpädagogik 
    • Diplom und Promotion in Erziehungswissenschaften an der Universität Dortmund 
    • Mehrjährige Weiterbildung in systemischer Psychotherapie (Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie, Heidelberg) 
    • Weiterbildung als Supervisor 
  • Weitere Funktionen
    • Prüfungsausschuss Bachelor Sonderpädagogik  - Vorsitz - Neuwahl SoSe 2019
    • HF 1: Individualisierung und Kooperation - Professorinnen/Professoren
  • Mitgliedschaften und Ämter
    • Sprecher des "Forschungsnetzwerkes frühkindliche Bildung und Entwicklung" (FFBE)
    • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift für Grundschulforschung
    • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Vierteljahreszeitschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN)
    • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft.
    • Mitherausgeber der Zeitschrift Lernchancen im Friedrich Verlag, Seelze. Zur Zeitschrift "Lernchancen"
    • 2006/07 Mitglied der Expertenkommission "Reform der Lehramtsausbildung in Nordrhein-Westfalen" ( www.wissenschaft.nrw.de/downloads/Broschuere.pdf. )
    • 2012 Mitglied der Expertenkommssion Lehrerbildung Berlin
    • 2012 Mitglied der Expertenkommission "Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Baden-Württemberg"
    • 2014 beratendes Mitglied der Autorengruppen Bildungsberichterstattung "Bildung in Deutschland 2014"

LEHRVERANSTALTUNGEN

 

Im Wintersemester 2021/2022