Werkstattgespräche

Logo Werkstattgespräch Logo Werkstattgespräch Logo Werkstattgespräch

Dieser Dialog zwischen schulischer und außerschulischer Erziehungshilfe ist eingebunden in theoriegeleitete Analysen und Reflexionen im Kontext einer heterogenen Zielgruppe in den Handlungsfeldern Schule, Kinder- und Jugendhilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Jugendstrafvollzug.

Die Werkstattgespräche verstehen sich als Forum für einen theoretischen wie praxisbezogenen Dialog im Spannungsverhältnis von Inklusionsrealität und Inklusionsrhetorik.

Ausrichter der Tagungsreihe ist der Lehrstuhl Pädagogik bei Verhaltensstörungen am Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover:

Leibniz Universität Hannover
Institut für Sonderpädagogik
Lehrstuhl Pädagogik bei Verhaltensstörungen
Prof. Dr. Birgit Herz
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover

ANMELDUNG ZUM 6. WERKSTATTGESPRÄCH

Anmeldung zum 6. Werkstattgespräch

Die Anmeldung zum 6. Werstattgespräch ist ab Dezember 2022 möglich.

TAGUNGSBAND DES 5. WERTSTATTGESPRÄCHS: BRENNPUNKT ERZIEHUNGSHILFE: DIALOGPARTNER TECHNIK?

EINDRÜCKE AUS DEM 5. WERKSTATTGESPRÄCH


BISHERIGE WERKSTATTGESPRÄCHE