Forschung
Publikationen

Publikationen des Institutes für Sonderpädagogik


Zeige Ergebnisse 101 - 150 von 647
First 1 2 3 4 5 6 7 Last

2021


Börnert-Ringleb M, Wilbert J. Dynamisches Testen: Diagnostik als Möglichkeit der Modellierung von Kompetenzentwicklung. in Mähler C, Hasselhorn M, Hrsg., Test und Trends. Band 18. Göttingen: Hogrefe Publishing. 2021. S. 99-112

Börnert-Ringleb M, Casale G, Hillenbrand C. What predicts teachers’ use of digital learning in Germany? Examining the obstacles and conditions of digital learning in special education. European Journal of Special Needs Education. 2021 Jan 15;36(1):80-97.

doi.org/10.1080/08856257.2021.1872847

Diroll C. Bilderbuchrezension "Die Umweltkonferenz der Tiere". Praxis Grundschule. 2021 Jan;2021(1):48.

Diroll C, Oldendörp JK. Grammatikvermittlung und Lernpräferenzen. in Blell G, Oldendörp JK, Hrsg., Diversität im Fokus fachdidaktischer und sonderpädagogischer Perspektiven: Inklusiven Englischunterricht planen (lernen). Berlin: Peter Lang. 2021. S. 185-202. ( Fremdsprachendidaktik inhalts- und lernerorientiert / Foreign Language Pedagogy - content- and learner-oriented).

Diroll C, Oldendörp JK. Inklusion und Diversität vielseitig betrachten: ein Workshop. in Blell G, Oldendörp JK, Hrsg., Diversität im Fokus fachdidaktischer und sonderpädagogischer Perspektiven: Inklusiven Englischunterricht planen (lernen). Peter Lang. 2021. S. 97 - 111. ( Fremdsprachendidaktik inhalts- und lernerorientiert / Foreign Language Pedagogy - content- and learner-oriented,).

Ehlert H. Dynamic Assessment: Prozess und Potential in der Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen. Wiesbaden: Springer VS Wiesbaden, 2021. 304 S. (Diversität in Kommunikation und Sprache / Diversity in Communication and Language).

doi.org/10.1007/978-3-658-34552-5

Ehlert H. Dynamic Assessment: Potential in der Diagnostik mehrsprachiger Kinder. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis - Themenheft: Mehrsprachigkeit als Aufgabe der Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie. . 2021;2:88-95.

Ehlert H. Sprachförderung im Krippenalter: Vom Herz zum Kopf. Krippenkinder. 2021;5:14-18.

Fischer S, Meyer D, Lindmeier B. Bildung für alle denken - Weiterentwicklung der niedersächsischen Kerncurricula für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Zeitschrift für Heilpädagogik <München>. 2021;2021(5):236-248.

Friege G, Schomaker C. Hörst du gut? Zur Entstehung von Hörschädigungen und zum Umgang mit Hörbeeinträchtigungen. Grundschule Sachunterricht. 2021;2021(91).

Gabriel T, Griepenburg C, Schuchardt K. Grundschulkindern Lernstörungen erklären: Evaluation einer psychoedukativen Lehreinheit zur Aufklärung über Lernstörungen. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. 2021;70(4):316-332.

doi.org/10.13109/prkk.2021.70.4.316

Gingelmaier S, (ed.), Bleher W, (ed.), Herz B, (ed.), Langer J, (ed.), Dietrich L, (ed.), Markowetz R, (ed.). ESE Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen: Heft 3: Kompetent im NETZwerk: Realität - Illusion - Vision?! 1 Aufl. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2021. (ESE Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen).

doi.org/10.35468/5903

Heil K, Opheys C, Pape N, Bremer H, Lange-Vester A. Die Bedeutung von Habitus und Gesellschaftsbildern von (ehemaligen) Studierenden für das Studium der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaft. in Scheller G, Rohloff S, Hrsg., Habitus und Geschmack in der Sozialen Arbeit: Ein Lehr- und Praxisbuch. Weinheim. 2021. S. 53-82

Herz B, Hoyer J, Balbach K. Institutional Processes of Social and Emotional Disintegration of Children and Young People with Social, Emotional and Behavioural Difficulties (SEBD). 2021. Postersitzung präsentiert bei WERA Focal Meeting (online), Santiago de Compostela, Spanien.

Herz B. Professionalität in pädagogischen Zwangskontexten: Eine Annäherung aus der Perspektive der Pädagogik bei Verhaltensstörungen. in ESE Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen. Heft 3: Kompetent im NETZwerk: Realität - Illusion - Vision?!. Band 3. Bad Heilbrinn: Verlag Julius Klinkhardt. 2021. S. 78-87. (ESE - emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen).

doi.org/doi.org/10.35468/5903-06

Herz B, Hoyer J. Teilhabechancen und -barrieren von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Beeinträchtigungen in der Kinder- und Jugendhilfe. in Delinquenz bei jungen Menschen - Ein interdisziplinäres Handbuch. . Wiesbaden: Springer VS. 2021. S. 273-288

Herz B. „Unerziehbare“, "Systemsprenger", "Austherapierte" – und dann als „Kriminelle“ in die Jugendstrafanstalt? Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete : VHN. 2021;90(3):169-174.

Herz B. Zum 90-jährigen Bestehen der VHN. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete : VHN. 2021;90(1):1-4.

Heuer S. Strafe als pädagogisches Prinzip: Kritik einer sozialen Praxis. Leibniz Universität Hannover, 2021. 246 S.

Heuer S. Strafe als pädagogisches Prinzip: Kritik einer sozialen Praxis. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, 2021. 246 S. (Dialog Erziehungshilfe).

Hoyer J. Metaphern der Jugenddelinquenz: Analyse von Deutungsmustern feldspezifischer Expert*innen. Bad Heilbrinn: Verlag Julius Klinkhardt, 2021. 154 S. (Dialog Erziehungshilfe).

Johannsen T, Keller L, Linck S. Rezension zu: Maria von Salisch, Oliver Hormann, Peter Cloos, Katja Koch, Claudia Mähler (Hrsg.) (2021): Fühlen Denken Sprechen. Alltagsintegrierte Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen. Sprachliche Bildung, Bd. 7, 1. Auflage. Münster: Waxman Verlag GmbH. Praxis Sprache. 2021;66(4):234-235.

Johannsen T, Keller L. Wie gestalten pädagogische Fachkräfte lernunterstützende Interaktionen in unterschiedlich stark strukturierten Situationen im Kita-Alltag? Ergebnisse einer Teilstichprobe aus dem Projekt KoAkiK. 2021. Postersitzung präsentiert bei Jahrestagung der DGfE-Kommission Pädagogik der frühen Kindheit.

Junge A, Lüttgering D. Brave Jungs und wilde ­Mädchen?! Geschlechtervorstellungen und deren Reflexion im Sachunterricht . Praxis Grundschule. 2021;2021(1):20-23.

Junge A, Siegert K. Ein Blick zurück – ein Schritt nach vorn: Biografiearbeit in der Hochschulbildung : Reflexive Zugänge zu individuellen Professionalisierungsprozessen . Herausforderung Lehrer*innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion (HLZ). 2021;4(1):158-177.

doi.org/10.11576/hlz-3987

Junge A, Lindmeier B, Schomaker C. Geschichte erleben - Umgang mit Menschen mit Behinderungen während der NS-Zeit: Anforderungen an Lernmaterialien zum historischen Lernen im Kontext inklusiver Hochschullehre. in Historische Bildung inklusiv: Zur Rekonstruktion, Vermittlung und Aneignung vielfältiger Vergangenheiten. transcript Verlag. 2021. S. 377-398

doi.org/10.1515/9783839444351-023

Jungmann T, Miosga C, Neumann S. Lehrersprache und Gesprächsführung in der inklusiven Grundschule. 1 Aufl. München: Ernst Reinhardt Verlag, 2021.

Koevel A, Spiegler J, Schröter-Brickwedde AS. Ganz normal? Differenz- und Normalitätskonstruktionen von Lehrpersonen. in Gabriel S, Kotzyba K, Leinhos P, Matthes D, Meyer K, Völcker M, Hrsg., Soziale Differenz und Reifizierung: Theoretische Zugänge und forschungspraktische Bearbeitung. Springer VS. 2021. S. 135. (Studien zur Schul- und Bildungsforschung (SZSBF)).

Kreuznacht K. Close and Wide Reading als Methode partizipativer Forschung. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2021 Jan;29(1/2021):33-40.

Kreuznacht K. Das Zentrum für Politische Schönheit: Praxen und theoretische Ansprüche. in Büttner U, Michaelis S, Hrsg., Öffentlichkeiten: Theorie und Geschichte ästhetisch-politischer Praxen. Frankfurt: Campus-Verlag. 2021. S. 325-334

Kreuznacht K, Viermann M. Die Perspektive von Adressat*innen inklusiver Lernangebote. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2021 Jan;29(1/2021).

Kreuznacht K. Rezension zu Peter, Kater auf zwei Beinen von Nadine Robert & Jean Jullien (2019). Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2021 Jan;29(1/2021):60-61.

Kruschick F, Vielstädte (geb. Erlenkötter) T. Covid-19 und Ethnografie: (un-)vereinbar?! in Sozialwissenschaftliche Methodenberatung. 2021

Kruschick F. Ethnografische Forschung in Ghana während der Covid-19 Pandemie: (un-)vereinbar? in Sozialwissenschaftliche Methodenberatung. 2021

Kruschick F (Autor*in). Leaving No One Behind: On the Intersection of Open Science, Knowledge (In-)Equity and Inclusive Education in the North-South Divide 2021.

doi.org/10.25815/ARMZ-AM02

Kurth S, Thielen M. Bildungsverläufe im Kontext von Schule. in Hascher T, Idel T-S, Helsper W, Hrsg., Handbuch Schulforschung. Wiesbaden: Springer VS. 2021

doi.org/10.1007/978-3-658-24734-8_30-1

Lau R, Arndt A-K, Becker J, Löser J, Lübeck A, Urban M et al. Reflexionsimpulse im Schnittfeld von Professionalisierung und Schulentwicklung: Konzeptuelle Überlegungen zur sequenzanalytischen praxisreflexiven Kasuistik im Rahmen einer schulinternen Fortbildung zu Leistung und Inklusion . DiMawe - Die Materialwerkstatt. 2021;3(2):73-100.

Mackowiak K, Beckerle C, Wadepohl H. Entwicklungsförderliche Fachkraft-Kind-Interaktionen in Kindertageseinrichtungen: Einführung in den Themenschwerpunkt. in Mackowiak K, Wadepohl H, Beckerle C, Hrsg., Interaktionen im Kita-Alltag gestalten: Grundlagen und Anregungen für die Praxis. Stuttgart: Kohlhammer. 2021. S. 11-20

Mackowiak K, Wadepohl H, Beckerle C. Interaktionen im Kita-Alltag gestalten: Grundlagen und Anregungen für die Praxis. Stuttgart: Kohlhammer, 2021.

Mackowiak K, Beckerle C, Koch K, von Dapper-Saalfels T, Löffler C, Heil J et al. Kompetenzerwerb von pädagogischen Fachkräften in alltagsintegrierter Sprachförderung: Analysen aus dem „allE“-Projekt. in Gentrup S, Henschel S, Schotte K, Beck L, Stanat P, Hrsg., Sprach- und Schriftsprachförderung gestalten: Evaluation von Qualität und Wirksamkeit umgesetzter Konzepte. Stuttgart: Kohlhammer. 2021. S. 66-83. (BiSS-Reihe).

Mackowiak K, Mai M, Wadepohl H, Bethke C, Keller L, Linck S et al. Lernunterstützung in dyadischen Fachkraft-Kind-Interaktionen aus sozial (nicht) benachteiligten Familien: Ausgewählte Ergebnisse aus den KoAkiK-Projekten. in Inklusive Bildungsforschung der frühen Kindheit: Empirische Perspektiven und multidisziplinäre Zugänge. Weinheim: Beltz Juventa. 2021. S. 266-283. (Kindheitspädagogische Beiträge).

Mackowiak K, Mai M, Wadepohl H, Bethke C, Keller L, Linck S et al. Lernunterstützung in dyadischen Fachkraft-Kind-Interaktionen mit Kindern aus sozial (nicht) benachteiligten Familien: Ausgewählte Ergebnisse aus den KoAkiK-Projekten. in Bätge C, Cloos P, Gerstenberg F, Riechers K, Hrsg., Inklusive Bildungsforschung der frühen Kindheit: Empirische Perspektiven und multidisziplinäre Zugänge. Weinheim: Beltz Juventa. 2021. S. 266-283

Mackowiak K, Beckerle C. Sprachlich-kognitive Förderung von Kindern in inklusiven Kindertageseinrichtungen. in Mähler C, Hasselhorn M, Hrsg., Inklusionsherausforderungen: Jahrbuch Test und Trends in der pädagogisch-psychologischen Diagnostik. Band 19. Göttingen: Hogrefe Verlag GmbH and Co. KG. 2021. S. 153-168

Mackowiak K, Mai M, Keller L, Johannsen T, Linck S, Bethke C. Unterstützung kindlicher Lernprozesse durch kognitiv anregende Interaktionen im Kita-Alltag. in Mackowiak K, Wadepohl H, Beckerle C, Hrsg., Interaktionen im Kita-Alltag gestalten. Stuttgart: Kohlhammer. 2021. S. 43-62

Mahlmann LJ, Watta S, Becker T, Stitzinger U. Unterrichten im Team- Interdisziplinäre Lese- und Sprachförderung im Rahmen von Trickfilmsynchronisationen. Praxis Sprache. 2021;66(3):156-162.

Maykus S, Wiedebusch S, Herz B, Franek M, Gausmann N. Inklusive Grundschule als Ort der Kooperation. Das Qualifizierungsmanual InproKiG zur interprofessionellen Förderung von Kindern: Grundlagen und Material. Weinheim & Basel: Beltz Juventa, 2021. (Inklusive Bildung).

Meyer K, Schröter-Brickwedde AS, Bierschwale C. Behinderung als Differenzkategorie in der quantitativen Einstellungsforschung: eine kritische Auseinandersetzung mit standardisierten Messinstrumenten. in Gabriel S, Kotzyba K, Leinhos P, Matthes D, Meyer K, Völcker M, Hrsg., Soziale Differenz und Reifizierung: Theoretische Zugänge und forschungspraktische Bearbeitung. Springer VS. 2021. S. 101. (Studien zur Schul- und Bildungsforschung (SZSBF)).

Meyer D. „Den Umgang mit Technik erlernt man vor allem, wenn man mit Technik umgehen muss“: Digitale Lernerfahrungen von Studierenden und behinderten Menschen. Sonderpädagogische Förderung heute. 2021;2021(3):281-293.

doi.org/10.3262/SZ2103281

Meyer D. Gruppenprozesse in inklusiven Kleingruppen. Lernen konkret : Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. 2021 Okt;2021(4).

Meyer D, Spickschen L, Hellinge T. Teilhabe durch inklusive politische Bildung: zum Politikbegriff von behinderten Menschen und Studierenden. Gemeinsam leben : Zeitschrift für integrative Erziehung. 2021;2021(3):144-152.