Research
Publications

Publications of the Institute of Special Education


Showing entries 1 - 50 out of 711
1 2 3 4 5 6 7 Last

2023


Briese J, Klix J. Sprachliche Handlungen und pragmatische Signifikanz intentionaler Verben. Soziale Konstitution von Handlungskraft in Schülerinnen-Interaktion. Kodikas / Code. 2023.

Junge A, Siegert K. Zur Bedeutung von Forschungsbeziehungen in Interviewstudien – (selbst-)reflexive Zugänge. ZQF - Zeitschrift für qualitative Forschung. 2023;2023.

Klix J. Methodische Implikationen einer denkstiltheoretischen Lehrbuchanalyse der ‚Pädagogik bei Geistiger Behinderung": Poster auf der 36. Jahrestagung der Inklusionsforscher:innen. 2023.

Klix J. Rezension zu: Biewer, Gottfried; Kremsner, Gertraud; Proyer, Michelle: Inklusive Schule - Handlungsfeld motorische und kognitive Entwicklung. Kohlhammer: 2022. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2023;32(2).

Schröter-Brickwedde AS, Schulze S, Kuhl J. Was lernt man da eigentlich? Der Lerngegenstand der Sonderpädagogik als lehrerinnenbildendes Fach. Zeitschrift für Heilpädagogik. 2023.

Schulz MT. Atmosphäre und Aufstellungsarbeit: Überlegungen zum flächenlosen Raum als leibbasiertes Erkenntnismedium. Praxis der Systemaufstellung. 2023 Jan 16.

Schulz MT. Listening or reading? Rethinking ableism in relation to the senses and (acustic) text. In Techniques of Hearing: History, Theory and Practices. London: Routledge. 2023


2022


Arndt A-K, Becker J, Lau R, Lübeck A, Heinrich M, Löser JM et al. Reflexion im Kontext von Leistung und Inklusion: Ein Ansatz zur Professionalisierung in einem spannungsreichen Feld. In Lutz D, Becker J, Buchhaupt F, Katzenbach D, Strecker A, Urban M, editors, Qualifizierung für Inklusion: Sekundarstufe. Waxmann Verlag GMBH. 2022. p. 233-248. (Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung).

Balbach K, Herz B. Kinderschutz in Schulen und Behinderung: Risikokonstellationen, Tabuzonen und Professionalisierungsanforderungen. Sonderpädagogische Förderung heute. 2022;67(1).

Balbach K. Soziale Lernerfahrungen im Gefährdungsbereich Vernachlässigung – eine kinderschutzsensible und bindungstheoretische Perspektive auf Lehrkräfte. ESE - emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen. 2022;4(4):58-69.

Balt M, Börnert-Ringleb M, Orbach L. Reducing Math Anxiety in School Children: A Systematic Review of Intervention Research. Frontiers in Education. 2022 Feb 3;7. 798516.

doi.org/10.3389/feduc.2022.798516

Baucke K. nternationaler Vergleich als Reflexionsangebot. Eine explorative Studie zur Sicht von Hochschullehrenden auf schulische Inklusion in Deutschland und Kanada. In Schimek B, Kremsner G, Proyer M, Grubich R, Paudel F, Grubich-Müller R, editors, Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten: Kontroversen - Entwicklungen - Perspektiven der Inklusionsforschung. Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 2022. p. 255 - 262

Baucke K. So will ich leben! – Inklusion durch die Bielefelder Wohnschule? In Kergel D, Schomers B, Trotzke P, Sen K, Staats M, Friele B, Kart M, Rieger J, editors, Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion. Springer Fachmedien. 2022

Beckerle C. Gegenwärtiger Stand empirischer Forschung: Professionalisierung: Handeln. In Harr A-K, Geist B, editors, Sprachförderung in Kindertagesstätten: Deutschunterricht in Theorie und Praxis. 2 ed. Vol. 1. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. 2022. p. 263-281

Beckerle C, Mackowiak K. Sprachförderliche Interaktionsgestaltung im Kita-Alltag: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. In Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K, editors, Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa. 2022. p. 92-120

Börnert-Ringleb M, Casale G, Hillenbrand C. Digitales Lernen in der Sonderpädagogik – Einflussebenen und relevante Variablen. In Tagungsband der Sektionstagung der DGFE Sektion Sonderpädagogik in Köln. 2022

Börnert-Ringleb M, Casale G, Hillenbrand C. Digitales Lernen und sonderpädagogische Förderung – Editorial zum Themenheft. Empirische Sonderpädagogik. 2022;2022(1):3-5.

Börnert-Ringleb M. Lernschwierigkeiten. In Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M, editors, Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. 2022

Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M. Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. Kohlhammer, 2022.

Börnert-Ringleb M, Wilbert J. Verlaufsdiagnostik und einzelfallbasierte Veränderungsmessung im Rahmen schulischer Förderung. In Blumethal S, Blumenthal Y, Mahlau K, editors, Kinder mit Lern- und emotional-sozialen Entwicklungsauffälligkeiten in der Schule. 1 ed. Stuttgart: Kohlhammer. 2022. p. 72-76

Börnert-Ringleb M, Casale G, Herzog M. Zum Zusammenhang von Lern- und Verhaltensschwierigkeiten. In Börnert-Ringleb M, Casale G, Balt M, Herzog M, editors, Lern- und Verhaltensschwierigkeiten in der Schule. 2022

Danz S, Jennessen S, Kappeller F. Editorial. Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022;30(3):126-127.

Diroll C, Müller-Brauers C, von Lehmden FM. „Und dann erzählt Toni, wie alles wirklich gewesen ist.“: Tempuswechsel im Bilderbuch als Impuls zur Medienbildung. In Müller-Brauers C, Bräuning K, Schomaker C, editors, Bilderbücher im Grundschulunterricht: Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Narr Francke Attempto Verlag . 2022

Dworschak W, Lindmeier B. Zur Notwendigkeit einer konzeptionellen Weiterentwicklung der Maßnahme Schulbegleitung. In Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, editors, Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxishilfen. 3. ed. Weinheim, Basel: Beltz Verlagsgruppe. 2022. p. 153-163. (Pädagogik).

Gabriel TM, Börnert-Ringleb M, Wilbert J. Dynamisches Testen im Spannungsfeld von Selektion und Modifikation. In Gebhardt M, Scheer D, Schurig M, editors, Handbuch sonderpädagogische Diagnostik. 2022

Herz B. Ökonomisierungsstress und Unterrichtsstörungen. In Badstieber B, Amrhein B, editors, (Un-)mögliche Perspektiven auf herausforderndes Verhalten in der Schule: Theoretische, empirische und praktische Beiträge zur De- und Rekonstruktion des Förderschwerpunkts Emotionale und Soziale Entwicklung. 1. ed. Beltz Juventa. 2022. p. 58-76

Hormann K, (ed.), Lichtblau M, (ed.). Fachkräfte und Kinder im Dialog: Praxisband kognitiv aktivierende Interaktionsgestaltung im Kita-Alltag. 1. Auflage ed. Weinheim: Beltz Juventa, 2022.

Hußmann A, Schröter-Brickwedde AS. Förderplanung im Bereich Lesen. In Gebhardt M, Scheer D, Schurig M, editors, Handbuch sonderpädagogische Diagnostik. 2022

Itel N. Professionelle Sprachförderkompetenz frühpädagogischer Fachkräfte: Eine empirische Analyse von Wissen und Handeln in dialogischen Interaktionskontexten. Hannover: Leibniz Universität Hannover, 2022. 261 p.

doi.org/10.15488/12198

Jacobi J, Kreuznacht K, Viermann M. Tourette macht Frühjahrsputz – Zur Selbstpräsentation von Menschen mit Behinderung auf der Videoplattform YouTube. Sonderpädagogik in Niedersachsen. 2022;2022(4):136–145.

Johannsen T, Keller L. Lernunterstützende Fachkraft-Kind-Interaktionen in Kitas: Mikroanalytische Untersuchung der Effekte der KoAkiK-Weiterqualifizierung mit B-LuKA. ElFo - Elementarpädagogische Forschungsbeiträge. 2022;4(1).

Kappeller F. Cybathletische Körper und Performanzen: Eine repräsentationskritische und ethnografische Lektüre des Cybathlon 2016. Oldenburg: Institut für Materielle Kultur, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 2022. (Studien zur Materiellen Kultur ).

Kappeller F. Körper in Referenz: Überlegungen zu Darstellungen von Exoskeletten und ihren Körpern (ohne Körper). Gemeinsam leben: Zeitschrift für Inklusion. 2022;30(3):135-141.

Kappeller F. Prothetische Absenz, Articulating Gaps: Repräsentationskritische Perspektiven auf visuelle Darstellungen nicht an den Körper gefügter Prothesen. In Schimek B, Kremsner G, Proyer M, Grubich R, Paudel F, Grubich-Müller R, editors, Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten. : Entwicklungen – Perspektiven – Kontroversen der Inklusionsforschung. Verlag Julius Klinkhardt. 2022. p. 75-83

doi.org/10.35468/5924

Klix J. Heterogenität und die Rechtfertigung von Einheit in der Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung: Konzeption einer denkstiltheoretischen Lehrbuchanalyse. In Müller T, Ratz C, Stein R, Lüke C, editors, Sonderpädagogik - zwischen Dekategorisierung und Rekategorisierung: Tagungsband zur DGfE Tagung der Sektion Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 2022. p. 220-230

Klix J, Kreuznacht K, Niediek I. „Mir reichen diese 2 Geschlechter nicht aus“: Potenziale von Elementarisierung für Genderkonstruktionen in Leichter Sprache. Zeitschrift für Inklusion. 2022 Dec 31;(4).

Köhler S-M, Lindmeier B. Editorial. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 2022 Mar;17(3):277-280.

doi.org/10.3224/diskurs.v17i3.01

Konz B, (ed.), Schröter-Brickwedde AS, (ed.). DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten. Klinkhardt, 2022.

Konz B, Schröter-Brickwedde AS. Diskurse und Desiderate an der Intersektion von Migration, Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten: Einführung in den Sammelband. In Konz B, Schröter A, editors, DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten . Klinkhardt. 2022. p. 8

Konz B, Schröter-Brickwedde AS. Vulnerabilität, „family resilience“ und religiös motivierte Deutungsmuster von Eltern behinderter Kinder. In Konz B, Schröter A, editors, DisAbility in der Migrationsgesellschaft: Betrachtungen an der Intersektion von Behinderung, Kultur und Religion in Bildungskontexten. Klinkhardt. 2022. p. 143

Kreuznacht K. Leerstellen als ästhetisches Prinzip: Othering und sensible Inszenierungen von Differenz im Bilderbuch. In Müller-Brauers C, Bräuning K, Schomaker C, editors, Bilderbücher im Grundschulunterricht : Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Narr Francke Attempto Verlag . 2022

Kreuznacht K. Televisualität und Behinderung: Das aktuelle Thema. Sonderpädagogische Förderung heute. 2022;22(2):121-122.

doi.org/10.3262/SZ2202121

Kruschick F, Werning R, Hagemeier C, Seifert H, Binanzer A. Professionelle Kooperation und Inklusion: Zur Umsetzung in der Veranstaltung ‚Digitale Lernlandschaft: Inklusive Bildung‘. Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung. 2022 Jul 15;5(1/2022):87–110.

doi.org/10.18716/ojs/kON/2022.0.5

Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K. Einleitung: BiSS – Bildung durch Sprache und Schrift. In Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K, editors, Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa. 2022. p. 10-18

Kucharz D, Beckerle C, Mackowiak K. Wie Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen gelingen kann: Erkenntnisse aus der BiSS-Initiative. Weinheim: Beltz Juventa, 2022.

Langenhoff JC. 11. Baustein. Analyse der Perspektive des Schülers/der Schülerin. In Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, editors, Schulbegleitung in der inklusiven Schule. : Grundlagen und Praxishilfen. 3 ed. Weinheim: Verlag Julius Beltz GmbH. 2022. p. 193-196

Langenhoff JC. Das Erleben von Schulassistenz durch adoleszente Schüler*innen: Erkenntnisse zu den Orientierungen und Haltungen jugendlicher Schüler*innen mit Assistenzerfahrungen. Sonderpädagogik in Niedersachsen. 2022 Jul 9;50(2):56-61.

Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A. Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxis. 3. ed. Weinheim [u. a.]: Beltz Verlagsgruppe, 2022. 200 p. (Pädagogik).

Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A. Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Einführung in das Herausgeberwerk. In Laubner M, Lindmeier B, Lübeck A, editors, Schulbegleitung in der inklusiven Schule: Grundlagen und Praxis. 3. ed. Weinheim, Basel: Beltz Verlagsgruppe. 2022. p. 7-11. (Pädagogik).